Schuhdesigner: Newcomer in cooler Mission

 

Jungdesigner auf der Schuhmesse in Düsseldorf_Foto Messe Düsseldorf


Schuhdesignerin Jelse Peterson

  Schuhe: Jelske Peterson

BedStu Boots, BedStu Stiefel, Bedstu Footwear

  Boots: Bed Stu

Trendpower zwischen Gletschern und Geysiren.
 
Auf der GDS-Szeneplattform Design Attack präsentierten sich im März 2011 wieder 100 kreative Jungdesigner und schon bekanntere Labels mit ihren angesagten Schuh- Kollektionen für Herbst/Winter 2011/12.

Unter dem Motto Polar Radar zeigten die Newcomer dem internationalen Publikum originelle Strömungen der Independent Fashion sowie Urban- und Streetwear.

Die Kultzone punktete wieder mit einem ausgefallenen Hallendesign: Eisberge, Geysire und die wilden Tiere der Arktis erwarteten die Besucher.

In schneeweißen Messeständen, geschmückt mit Eiskristallen, setzten die jungen Designer ihre Kollektionen effektvoll in Szene.

Das neue Design-Thema inmitten der coolen Eislandschaft war eine Reminiszenz an den Entdeckergeist vergangener Jahrhunderte und stand für Abenteuerlust und Naturverbundenheit.

Zum Programm gehörte ein bunter Mix aus Schuhlabels, Taschen, Accessoires und angesagten Lifestyleprodukten abseits des Fashionmainstreams.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt für gute Laune und Stimmung. 

Die avantgardistischen Schuhe der  jungen Designerin Jelske Peterson aus Amsterdam vielen bereits bei der letzten gds auf.

Das Label Bed Stu Footwear,  das erstmals in Düsseldorf vertreten war, punktete mit seinem sozialen Engagement:


Bed Stu Boots für einen guten Zweck

Inspiriert durch die Straßen und Menschen von Bed Stuy, einem Viertel in Brooklyn, entwerfen drei junge Designer seit 1995 klassische Footwear-Styles mit Attitude: handgemachte Lederboots, modische Loafer und vintage-inspirierte Sandalen. Mit zwei Linien bietet die Marke eine breite Auswahl an Designs in verschiedenen Preisklassen.

Für die robusten Modelle der Cobbler-Kollektion werden natürliche Materialien verwendet. Sie sind rahmengenäht und haben eine Korkschicht zwischen Brand- und Laufsohle, die sich beim Tragen optimal an den Fuß anpasst. 

Die pflanzliche Gerbung des Leders sorgt für eine natürliche Verfärbung und die ursprünglichen Eigenschaften des Materials bleiben erhalten.

Doch nicht nur die Fertigung von Schuhen mit rauem Look und guter Passform stehen im Fokus von Bed Stu. Die Designer engagieren sich auch für den Umweltschutz. Sie entwarfen anlässlich der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko eine Special-Edition mit drei Styles: halbhohe Schnürschuhe, klassische Halbschuhe und Slipper mit schlamm- und ölverschmierten Design.

Die Erlöse der „Gulf Coast Cleanup“-Kollektion werden zu 100 Prozent für den Wiederaufbau des Wildtierbestandes gespendet.

Zur 14. Edition der Design Attack  waren außerdem zum ersten Mal folgende nationale und internationale Schuhlabels vertreten: Aurélia Paumelle, BB Vanities, Bed Stu Footwear, French Vintage, Penelope Chilvers, Rebel Rockers und Unabux  Hester Vlamings, Jelske Peterson, Kamaeleon, Machin Machine ...



Weiteres zum Thema:  

Schuhdesigner, Newcomer

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Gucci begeistert mit stylischen Sneakers die Modewelt. Die Luxus-Schuhe bestechen durch extravagantes Design, Eleganz und Qualität
Designer

Gucci Sneaker Trends

Gucci begeistert mit stylischen Sneakers die Modewelt. Die Luxus-Schuhe bestechen durch extravagantes Design, Eleganz und Qualität "Made in Italy".weiter