Blumen haben Hochsaison: Kleider und Schuhe im Flowerpower-Look 

Blumenprints haben dieses Jahr Hochkonjunktur. Besonders süße Blusenkleider oder bequeme Maxikleider mit hübschen Blümchen sind diesen Frühling das absolute Must-Have und natürlich schmücken Blumen auch die Schuhe der Saison.  
Es duftet, es swingt, es wärmt und es singt…der Frühling ist da!  Die ersten warmen Sonnenstrahlen dieses Jahr machen nicht nur gute Laune, sondern auch Lust auf die neusten Frühlingstrends.

Das Frühjahr 2011 wird bunt, blumig und bequem. Colourblocking ist zurzeit das Zauberwort in der Modeszene. Wilde Farbkombinationen wie Orange und Pink, Blau und Grün oder auch Rot und Rosa sind nun endlich erlaubt und sogar erwünscht. Klare Schnitte und Formen sorgen dabei für optische Ausgeglichenheit.

Wer es eher verspielter mag, kommt an der neuen Flowerpower nicht vorbei. Blumenprints haben dieses Jahr definitiv ihren vollkommenden Durchbruch. Besonders süße Blusenkleider oder bequeme Maxikleider mit hübschen Blümchen sind diesen Frühling das absolute Must-Have.     

  



Weiteres zum Thema:  

Modetrends F/S

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer  -

Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer

Die Schuhmode 2019 wird bunt! Powerfarben in Rot, Orange, Gelb & Co bilden einen starken Kontrast zu zarten Pastellen und warmen Naturtönen. Daneben sind fantasievolle Drucke und dekorative Details total angesagt. Das sind die Trends im Überblick weiter

Schuhtrends Frühjahr-Sommer  2019 -

Schuhtrends Frühjahr-Sommer 2019

Die Schuhmode 2019 wird bunt, gemustert und dekorativ. Hier sind die Schuhtrends im Überblick: weiter

 Magazin
[title] - Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt.
Vegane Schuhe

nat-2: vegane Holz-Sneaker

Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt. weiter