Modefarben im Frühjahr-Sommer 2015 - Designer setzen auf kühle und warme Töne im Mix

Starten Sie die Fotogalerie!

Cedric Charlier
Paris Fashion Week Cédric Charlier

Cedric Charlier
Paris Fashion Week Cédric Charlier

United Color of Benetton
United Color of Benetton

United Color of Benetton
United Color of Benetton

United Color of Benetton
United Color of Benetton

Tome
New Yorks Fashion Week  Tome

Agnes b.
Paris Fashion Week Agnes b.

agnes b.
Paris Fashion Week Agnes b.

Cedric Chalier
Paris Fashion Week Cédric Charlier

Minx
Minx by Eva Lutz

Cedric Chalier
Paris Fashion Week Cédric Charlier

Paris Fashion Week Charles de caselbajac
Paris Fashion Week Charles de caselbajac

Paris Fashioweek Barbara Bui
Paris Fashioweek Barbara Bui

Paris Fashion Week Carven
Paris Fashion Week Guillaume Henry

Paris Fashion Week Carven
Paris Fashion Week Guillaume Henry

united Color of Benetton
United Color of Benetton

United Color of Benetton
United Color of Benetton

Paris Fashion Week
New York Fashion Week Alexander Wang

Trendfarbe Blau
Trendfarbe Blau

 

Welche Farben liegen im Frühjahr-Sommer 2015 im Trend? Das Pantone Color Institute hat sich entschieden und präsentiert uns für die aktuelle Saison Marsala - ein blasse Bordeaux  als "Color of the Year"! Dabei ist der Rotton nur eine von zehn Farben, die im Frühjahr-Sommer 2015 getragen werden.

Die 10  wichtigsten Modefarben im F/S 2015

Die Designer setzen auf gedeckte, kühlere Töne im Mix mit subtilen warmen Farben

Pastellfarben werden im Sommer ein wichtiger Trend, zum Beispiel in Form von „Pastel Jeans“. Sommerlich zart sehen diese Töne zu Weiß aus, passen aber auch hervorragend zu dunklen, kräftigen Tönen.

Luftig-leicht wird es   mit dem kühlen Aquamarine, das sich gut mit den anderen Blau- und Grüntönen kombinieren lässt, aber auch wunderbar zu Marsala passt.

Das ozeanblaue, kräftigere Scuba Blue sorgt  für Strandfeeling und darf im Sommerurlaub auf keinen Fall fehlen!  Besonders gut lässt es sich mit etwas zurückhaltenden Farben kombinieren, die ihm nicht die Show stehlen – zum Beispiel mit dem milden Lucite Green oder dem ruhigen Classic Blue. Letzteres ist ein echtes Allround-Talent und lässti sich vielseitig mit den neuen Trendfarben kombinieren.

Neben den eher kühl gehaltenen Frühlings-Sommer-Farben sorgt der Neutralton Toasted Almond für das richtige Ausmaß an Ausgewogenheit und Wärme. Es harmoniert besonders gut mit dem hellen, satten Korallenton Strawberry Ice sowie mit Tangerine, einem belebenden, aber nicht kreischenden Orange. Alle drei Farben auf einmal ergeben einen raffinierten, fast schon Retro-angehauchten Look.

Tangerine strahlt zwar auch allein sommerlich fröhlich, peppt aber auch als Accessoires jeden Look auf und kann kontrastraich mit Hellblau, Beige, Weiß oder Grün kombiniert werden.

Als Gelbton versprüht Custard in der kommenden Saison fröhliche Wärme und findet gemixt mit Classic Blue durchaus auch maritime Anklänge.

Das rötlich-braune Marsala hingegen vermittelt durch seine satte, erdige Note – wie der dazugehörige namensgebende Wein – ein Gefühl tiefster Gemütlichkeit und Zufriedenheit.

Das zeitlose Glacier Gray  ist dafür ein unaufdringliches, elegantes Grau, das gerade mit den warmen Tönen wie Strawberry Ice oder Tangerine hübsch aussieht. Freuen wir uns auf neue, interessante Look in neuen Modefarben Frühahr-Sommer 2015! Quelle: beautypress



Weiteres zum Thema:  

Mode

  
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2017/18 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2017/18

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

 Magazin
[title] - Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.
Newcomer

Camilla Elphick Schuhe: originell und verspielt

Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.weiter