Philipp Plein: Vom Jurastudenten zum "King of Bling"

 

Philipp Plein: Vom Jurastudenten zum "King of Bling"
Philipp Plein: Vom Jurastudenten zum "King of Bling"

Die Karriere des Designers Philipp Plein ist ebenso grandios wie ungewöhnlich. Der aus München stammmende Jungdesigner hatte ursprünglich Rechtswissenschaft studiert.

Seine wahre Leidenschaft galt aber schon seinerzeit der Kunst und der Architektur und deshalb entwarf er zunächst für seine Familie und Freunde exklusive Möbelstücke und eröffnete 1998 mit seiner Home-Kollektion seinen erstes Laden in Münchens angesagtester Nobeldisco P1.

Von da an ging es steil bergauf für den jungen Designer. Im Jahr 2004 gründete er das Mode-Label Philipp Plein und arbeitete zur Kollektionspremiere mit den internationalen Models Naomi Campbell und Marcus Schenkenberg zusammen;  2006 folgte seine Schmuck -Kollektion. Philipp Plein designt Kleidung für jeden Anlass: Glamouröse Couture für den Abend, rockig – wilde Kreationen oder  dezente klassische Stücke. Wer es sich leisten kann, kann sich auch exklusive Einzelstücke anfertigen lassen.

Heute bietet das Unternehmen Philipp Plein weltweit Luxusprodukte in elf unterschiedlichen Kategorien an. Neben der Erstlinie PHILIPP PLEIN Couture, vertreibt das Unternehmen die Zweitlinie PLEIN Fetish sowie Schuhe und Taschen und in Deutschland gefertigte Möbelstücke 
 

Philipp Plein liegt den Frauen zu Füßen

Frauen, die Schuhe von Philipp tragen, liegt er zu Füßen, denn auf der Innensohle befindet sich sein Portrait. Philipp Plein versteht sich nämlich nicht nur als Designer sondern auch als Künstler. Und das sieht man seinen extravaganten und kreativen Schuhen an.  Seine Modelle sind allesamt verschieden und tragen dennoch seine typische Handschrift. 


Schuhe und Accessoires von Philipp Plein

Schuhe & Accessoires von Philipp Plein 

Seinen "Markenzeichen", der Glamour und der Todenkopf bleibt  Philipp Plein auch in seiner neuen Herbst-Winter-Kollektion treu.  So verarbeitet Plein Materialien wie beispielsweise verschiedene Tierfelle und Leder und kombiniert sie raffiniert mit Strass, Nieten und Kristallen. Das Ergebnis sind ausgefallenne und extravagante Schuhe. Von Ballerinas mit Lack und Nieten, über High-Heels in silberfarbenem Schlangenleder bis zu sportiv geschnittenen Schuhen, die ebenfalls durch Strass- und Glitzer-Applikationen funkeln, reicht seine Kollektion. Bei der Kombination von Leopardenfell mit Strasssteinen, bunten Mustern und Goldkettchen löst sich Plein gänzlich von allen Konventionen. Selbstverständilich mit dabei: sexy Overknees und stylische Gummistiefel, die mit edlen Stoffen und Steinen verziert sind.  Für alle, die ausgefallene Schuhe in knalligen Farben und einer guten Portion Glamour mögen, ist in der neuen Herbst/Winter Kollektion von Philipp Plein ebenfalls das Passende zu finden. Hier lautet die Devise: bunt, extravagant und schick.

Auch bei den Accessoires darf der Glamour und der charakteristische "Bling-Effekt" nicht fehlen.  Handtaschen, Schals, Mützen und Stulpen sind mit Schmucksteinen besetzt. Wer das Ausgefallene sucht, findet es auch in Philipp Pleins Gürteln, zum Beispiel im giftgrünen, Nieten besetzten Modell mit Totenkopf.  

In der Männerkollektion spielt Philipp Plein mit Materialien wie schlangenartigem Leder, Lack, glänzenden Stoffen und mattem Leder. Schillernde Farben von Blau über Gold und Silber bis Rot lassen Stiefeletten, sportive Schuhe und klassische Herrenschuhe extravagant und elegant aussehen.



Weiteres zum Thema:  

Lesenswert, Philipp Plein

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19 -

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19

Die Schuhmode Herbst-Winter 2018/19 zeigt sich farblich gesehen facettenreich. Neben Schwarz werden kräftige Farbtöne
zum Highlight für jedes Outfits. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

 Magazin
[title] - Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt.
Vegane Schuhe

nat-2: vegane Holz-Sneaker

Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt. weiter