Harajuku Lovers Schuhe

Niedliches Kulturgut "Lass die Niedlichkeit beginnen - Let the cuteness begin“, heißt es auf der Website von Harajuku Lovers, dem zweiten Mode-, Schuh- und Accessoirelabel der Pop- und Stil-Ikone Gwen Stefani, bekannt als Sängerin der Band No Doubt und als Designerin der L.A.M.B.-Linie.


 


Die Schuh-Kollektion stammt aus den USA. Der Name kommt aus Japan, wo Niedlichsein ein etabliertes Kulturgut ist. In den Schuhmodellen von Harajuku Lovers feiert der süße Style einen grandiosen Auftritt. Der Look ist kindlich, liebenswert, frisch und verspielt und erinnert an typisch japanische Comic-Figuren à la Manga und Anime.

Das Damenschuh-Label existiert seit 2005 und zielt auf die Fans von Gwen Stefani. Beim Namen ließ sich Gwen von ihren japanischen Background Vocals, den Harajuku Girls, inspirieren. Harajuku ist ein Stadtteil in Tokio, das als Zentrum japanischer Subkultur und exzentrischster Modestile gilt. Charakteristische Merkmale der Damen-Schuhe Harajuku-Lovers sind stilisierte, so genannte Kawaii-Darstellungen der Sängerin und ihrer Tänzerinnen.



Weiteres zum Thema:  

Lesenswert

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Modebewusste Männer können sich bei Roy Robson jetzt von Kopf bis Fuss stilvoll einkleiden. Der Lüneburger Herren-Spezialist bietet seinen Kunden passende Schuhe  zu den Fashion-Linien.
Menstyle

Roy Robson: Herrenschuhe mit Stil

Modebewusste Männer können sich bei Roy Robson jetzt von Kopf bis Fuss stilvoll einkleiden. Der Lüneburger Herren-Spezialist bietet seinen Kunden passende Schuhe zu den Fashion-Linien.weiter