Ernest High-Heels: extravagante und aufregende Kreationen

Ernest High-Heels bestückt mit echten Skarabäus-Flügeln
 

Zum Einsatz kommen auch Federn majestätischer Raben

 

Nathalia Python Overknees

Ernest aus Paris  kreiert den erotischsten aller Damenschuhe – den Stiletto.  Bis zu
15 Zentimeter messen die schwindelerregenden Kreationen, die Frauenbeine  verführerisch in Szene setzen.

Die 1904 von Ernest Schuster gegründete Marke ist Spezialist für Luxus-High-Heels.

Die außergewöhnlichen Kreationen werden vielfach publiziert.  Nicht nur auf den Titelseiten von Vogue, Cosmopolitan & Co sind sie zu sehen, auch namhafte Designer, Modefotografen und Choreografen aus dem Showbusiness erliegen der Faszination von Ernest-High-Heels.

So entwarf Paul Gaultier in den 80-er Jahren seine Version der Ernest-Heels, und Modefotografen wie Helmut Newton, Mathieu Cesar oder Karl Lagerfeld ließen berühmte Models in verführerischen Ernest Kreationen posieren.  In  „The Return“, einem Film von Karl Lagerfeld über die Wiedereröffnung des Couture-Hauses durch Coco Chanel halten die Protagonistinnen Ernest Heels in die Kamera.

Zur Ernest-Fangemeinde zählen ebenso Stars wie BEYONCE und KYLIE MINOGUE sowie Revue Tänzerinnen, die ihre Beine im Crazy Horse, der Mugler Follies Revue oder im Flashdance-Musical  in Ernest-Heels schwingen. 


Ernest weiß, wie man Frauenbeine mit High-Heels perfekt betont und ihre Trägerinnen darin eine  verführerische Figur machen. Jede Kollektion ist eine Hommage an die Weiblichkeit.

Bei Ernest finden Fashionistas und Schuh-Fetischisten was ihr Herz begehrt: von klassischen Pumps mit hohen Absätzen oder alltagstauglichen Ankleboots bis hin zu ellenlangen Overknees aus Exotenleder und an Extravaganz kaum zu übertreffenden Kreationen für besondere Ansprüche.

Natürlich haben Luxusschuhe ihren Preis. Klassische Modelle liegen im gehobenen Preis-Segment (ca. 300 Euro/ Pumps). Extravagante Modelle, wie die leuchtend blauen Python-Overknees (rechts) kosten rd. 1.700 Euro.

Als Inspirationsquelle für die kommende Herbst-Winter-Kollektion nennt Ernest die mythologische Welt der Griechen, Römer und Ägypter. Stiefel und High-Heels werden in brillanten Farben, sexy Formen und aus exotischen Materialien gestaltet.

Zum Einsatz kommen beispielsweise Python, Federn majestätischer Raben oder echte Skarabäus-Flügel. Jede Farbe hat eine eigene Bedeutung: Lila steht für Göttlichkeit, Grün für die Natur, Schwarz für das Unbekannte, Rot für Leidenschaft und Gold für Luxus. Gefertigt werden die Modelle in Italien.

Kaufen kann man Ernest Schuhe direkt bei Ernest Paris. Eine Auswahl findet man auch im Onlineshop www.ernest.fr

Boutique Ernest Paris
75 bolulevard de Clichy
75009 Paris - France
ernest@ernest.fr.www.ernest.fr



Weiteres zum Thema:  

High-Heels, Designerschuhe

  
  
  
 Trend
Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19 -

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19

Die Schuhmode Herbst-Winter 2018/19 zeigt sich farblich gesehen facettenreich. Neben Schwarz werden kräftige Farbtöne
zum Highlight für jedes Outfits. weiter

Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

 Magazin
[title] - Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft

Designerstiefel: Tamaris by Marcel Ostertag

Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft "Opium" entwarf der deutsche Modedesigner eine betörende Sonder-Edition für Tamaris, die tolle Ankleboots, Pumps und Sneaker umfasst.weiter