Outdoortrends 2016/17: Messeneuheiten

Wer mit Sack und Pack unterwegs ist, weiß jedes gesparte Gramm an Gewicht zu schätzen. Leichter, kleiner, komfortabler lautet deshalb das Credo der Hersteller, die auf der Fachmesse Outdoor in Friedrichshafen die Outdoor-Trends 2016/17 vorstellten.
 


1 Aufblasbares Zelt Heimplanet / 2 All in One Polarmond / 3 faltbarer Bollerwagen kyboka / 4 Naural Body Pack von Aarn Design + Sunny Bag von Solarpowersupply / 5 Leki Treckingstöcke "Micro Vario Carbon Antishock" / 6 Biolite Stove: Campingkocher und Ladegerät in einem / 7 Hanwag Next Step / 8 Keen Uneek

Besonders bei der Ausrüstung wie Schuhe, Schlafsäcke, Zelte, Rucksäcke oder Accessoires gibt es Jahr für Jahr neue Innovationen und Highlights, die einen Blick wert sind:

Das erste aufblasbare Zelt
Ausrollen, aufpumpen, fertig. "The Cave" ist das erste aufblasbare Zelt von Heimplanet, das in weniger als einer Minute aufgebaut ist. Es ist laut Herstellerangaben extrem stabil, wasserfest und aus hochwertigen Materialien hergestellt. Mehrere eingenähte Taschen im Innenzelt sowie ein Vorraum bieten viel Platz für kleinere und größere Dinge.
Gewicht: 5,2  Kg / 2-3 Personenzelt.

Polarmond: All in One
Leicht und klein im Packmaß sollten bei einer Mehrtagestour auch Schlafsack und Isomatte sein. Das „All in One Polarmond“ vereint Zelt, Isomatte, Biwak sowie Schlafsack zu einem komfortablen Schlafsystem, das bis zu – 30 Grad warm halten soll und je nach Ausführung zwischen 3,9-5,2 kg wiegt. Diese innovative Idee begeisterte auch die Fachjury, die dafür den Outdoor Industry Award verlieh.

Biolite Stove: Campingkocher und Ladegerät in einem 
BioLite ist Spezialist für innovatives und umweltbewusstes Outdoor Equipment.  Mit dem revolutionären Campingkocher gehört das Mitschleppen von Brennmaterialien der Vergangenheit an. Zur Befeuerung genügen Holz, Geäst, Tannenzapfen und Co. Und der Clou ist, dass ein thermo-elektrischer Generator die Hitze in Energie umwandelt, die ganz nebenbei zum Laden von elektronischen Geräten wie Handy oder Lampe genutzt werden kann.

kyboka: faltbarer Bollerwagen Der faltbare Bollerwagen von kyboka ist stabil, im Handumdrehen aufzubauen und kann auf kleinstem Raum in der praktischen, wetterfesten Tragetasche verstaut werden.
Maße: 120x65x55 Gewicht 12,5 Kg

Rucksäcke mit Zusatzfunktionen
Rucksäcke werden immer leichter, kleiner und multifunktionaler. Top-Rucksackanbieter wie Deuter, Bach, Vaude, Bergans, Gregory, Montane, Tatonka & Co überarbeiten ihre bewährten Modelle Jahr für Jahr. Materialien, Größe, Gewicht, Gurtsysteme, Verschlüsse, Belüftung sowie nützliche Details stehen unentwegt auf dem Prüfstand und so präsentierten die  Hersteller auch auf der diesjährigen Outdoor ihre News.

  • Natürliche Balance
    In den Blickpunkt der Jury rückte der Natural Body Pack von Aarn Design (4) Für sein einzigartiger Tragesystem, der vielen überdachten Details und der wirkungsvollen Rückenventilation wurde der Rucksack prämiert.
     
  • Komfort und Sicherheit
    In zweierlei Hinsicht erwähnenswert sind die Modelle der Firma Orovox. Feuchtigkeitsaufnehmende Wolle im Rückenbereich sorgen für ein angenehm trockenes Gefühl, auch wenn der Rucksack dicht aufliegt. Außerdem stattet Ortovox seine Rucksäcke mit dem "Recco SAR 1" - System aus, das die Suche nach vermissten Bergsteigern unterstütz, ähnlich dem System, das im Winter hilft, verschüttete bei Lawinenabgängen zu orten
     
  • Ein  Rucksack, der auch Wäsche waschen kann
    Scrubba Wash Pack ist der weltweit erste Rucksack, der über ein eingebautes flexibles Waschbrett verfügt. Hunderte von Noppen ermöglichen eine maschinengleiche Wäsche in wenigen Minuten. Einfach aufziehen, überall hingehen und den Tag mit sauberer Wäsche beenden.
     
  • Solar Outdoor: Rucksack mit integriertem Solarmodul
    Leere Akkus in freier Natur gehören der Vergangenheit an. „Solar Outdoor“ heißt der Trend,  der es erlaubt, auch bei langen Touren mobil zu sein.  Flexible Solarzellen, die sich überall leicht befestigen lassen,  USB-Solarladegeräte oder gleich einen praktischen Rucksack mit USB Akku und integriertem Solarmodul versprechen Power für Smartphones, Kameras & Co

Treckingstöcke mit neuer Technologie

  • Der "Micro Vario Carbon Antishock" von Leki ist mit 460 Gramm der leichteste und stabilste gedämpfte Trecking-Stock auf dem Markt. Er bietet ein super kleines Packmaß, einen ergonomischen Griff für eine variable Benutzung und ist extrem belastbar. Der handwerklich ausgereifte und designschöne  Treckingstock wurde Award Winner 2015
     
  • Auch Komperdell präsentierte eine neuartige Trecking-Stock-Technologie: Ein Längenverstellsystem, das mit nur einer Hand bedient wird. Das neue Stiletto Modelle ist damit in Sekundenschnelle an die Gegebenheiten des Geländes anpassbar.

Multifunktionale Outdoorschuhe
Leichte, bequeme und funktionale Schuhe sind extrem beliebt. Die multifunktionalen Allrounder aus Leder oder Synthetik, bunt oder uni, flach, als Low Cut oder knöchelschützend haben einen festen Platz neben klassischen Wanderschuhen, Trail-Running-Modellen oder Barfußschuhen eingenommen.
>> Outdoorschuhe mit Style und Funktion

 



Weiteres zum Thema:  

Outdoor-Magazin

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Spätestens wenn der Frühling Einzug hält, freuen wir uns auf frische Farben und neue Trends im Schuhschrank. Im kommenden Sommer dürfen wir uns auf ein Comeback der kräftigen Farben freuen.
Trend

Schuhmode 2018: Trendfarben Fruehling-Sommer

Spätestens wenn der Frühling Einzug hält, freuen wir uns auf frische Farben und neue Trends im Schuhschrank. Im kommenden Sommer dürfen wir uns auf ein Comeback der kräftigen Farben freuen. weiter