Lederschuhe pflegen: das 1 X 1 der Schuhpflege

Schuhpflege hält Schuhe in Schuss

 

 

Ein paar Schuhpflege-Utensilien genügen und es kann losgehen

 

 

Wer die Grundregeln der Schuhpflege kennt und danach strebt, etwas mehr zu tun, der kann sich der hohen Kunst der Schuhkosmetik zuwenden.
Vielen Schuhliebhabern ist die normale Glattlederpflege nicht genug. Sie schwören auf Tiefenpflege mit Farbaufbau, Wasserpolitur und Antikfinish.

:

 

 

Schuhspanner sorgen dafür, dass Schuhe ihre Form behalten

Richtige Schuhpflege sorgt dafür, dass Schuhe lange Zeit gut aussehen, länger halten und ihren Tragekomfort behalten. Kenner wissen: Schuhpflege ist mehr als Schuhe putzen. Dennoch  ist die einfache Pflege normaler Lederschuhe (Glattleder-Schuhe) die Basis des Erfolgs.


In diesem Teil unseres Schuh-Special möchten wir Sie mit dem 1x1 der Glattlederpflege vertaut machen.

Schuhe erst putzen, dann pflegen

Schuhe reinigen
Egal ob Glattleder oder Rauleder, der Schmutz muss weg.  Je schneller er entfernt wird, desto einfacher geht es: 

  • Schnürsenkel entfernen
  • Mit Hilfe einer groben Schmutzbürste (z.B. Rosshaarbürste) oder eines feuchten Tuches zunächst den Staub und  Schmutz rundum abbürsten, auch den Sohlenrand und die Sohle.
  • Wer besonders gründlich putzen will, wischt auch das Innere und die Sohle mit einem feuchten Tuch ab.
  • Richtig eingetrockneter Schmutz löst sich am besten mit Wasser und einem Schwamm. Ein wenig Neutralseife oder Haarshampoon kann verwendet werden.
  • Danach die Schuhe trocknen lassen. Nicht direkt auf einer Heizquelle, damit das Leder nicht brüchig wird So trocknen nasse Schuhe richtig

Schuhe pflegen
Hochwertige Schuhpflegeprodukte verzichten auf Lösungsmittel!  Experten schwören auf klassische Palmenwachs-Schuhcreme*.  

  • Schuhe von allen Seiten sorgfältig mit farblich passende oder farblose  Schuhcreme  eincremen. Hierzu verwendet man am besten einen fusselfreien (=mehrmals gewaschenen) Baumwoll-Lappen. Ein zerschnittenes Bettuch, Geschirrtuch oder T-Shirt erfüllt den Zweck ebenfalls. Das Tuch sollte nicht zu groß sein, damit man es handlich um die Finger wickeln kann. Die Alternative zum Tuch ist eine Auftragbürste.
  • Hinweis zur Farbwahl
    In den seltensten Fällen werden Sie eine exakt passende Schuhcreme finden. Kleine Farbabweichungen sind nicht schlimm, zumal Schuhe in den ersten Monaten durch Einwirkung des UV-Lichts ihren Farbton ohnedies verändern. Im Zweifel verwenden sie farblose Schuhcreme.
  • Die wichtigste Grundregel beim Auftragen der Schuhcreme lautet: so wenig wie möglich! Zuviel Schuhcreme erschwert später das Polieren und verringert die Atmungsaktivität des Leders.
  •  Absätze und Sohlenrand nicht vergessen. Die Sohle erhält eine Ledersohlen Pflege
  • Schuhcreme gut trocknen lassen. Wenn Hartwachs-Schuhcreme genug Zeit zum Aushärten bekommt, ist es leichter zu Polieren, der Schutz ist besser und der Glanz beständiger. Die Schuhe sollten ½ bis 1 Stunde ruhen. 
  • Schuhe, die besonders strapaziert werden wie Wanderschuhe oder Arbeitsschuhe können Schuhcreme über Nacht vertragen

So bekommen Schuhe Glanz

Schuhe polieren
Durch die Schuhcreme wirkt das Leder stumpf. Ist die aufgetragene Schuhcreme gut in das Leder eingezogen, erhält der Schuh mit Hilfe einer weichen Bürste (z.B. kurzhaarige Ziegenhaarbürste) oder einem weichen Baumwoll-Läppchen wieder schönen seidigen Glanz. Allerdings gilt: Je feiner das Leder, desto geringer sollte die mechanische Belastung sein. 

  • Dazu mit einer weichen Bürste oder einem weichen Läppchen das Leder behutsam polieren bis es glänzt.
  • Auch hier gilt: Die eingezogene Schuhcreme wird durch leichte, kreisende Bewegungen mit einem weichen Läppchen bzw. einer weichen Bürste auspoliert

 


 

 Weitere Themen
 Aktion
No articles match criteria.
 Herren
No articles match criteria.
 Brands
The Shoeroom von FORZIERI.COM
 Im TREND
[title] - Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen.
Trend

Schuhtrends Herbst-Winter 2017-18

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter
 Special
[title] - Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt.
Vegane Schuhe

nat-2: vegane Holz-Sneaker

Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt. weiter