Wandern ist die beliebteste Outdoor-Aktivität der Deutschen

Wandern ist die beliebteste Outdoor-Freizeitaktivität der Deutschen. Rund 40 Millionen Bundesbürger schnüren sich regelmäßig die Wanderschuhe. Das ergab die vom Deutschen Wanderverband in Auftrag gegebene Studie "Zukunftsmarkt Wandern". Häufig sind die Übergänge zwischen einzelnen Disziplinen wie Walking, Wandern oder Bergsteigen jedoch fließend.

 

 

Weinlagenwanderung an der Bergstrasse

Lesetipp Wandern, Wanderschuhe, Multifunktionsschuhe

Lesetipp:   Powerfrauen gut gerüstet  Multifunktionsschuhe laufen Bestens

Studie: Deutsche sind aktive Wanderer 

In die vom Deutschen Wanderverband initiiert und vom Europäischen Tourismusinstitut an der Universität Trier wissenschaftlich betreute Studie  wurde haben insgesamt 7.500 Interviews  Eingang gefunden. Das wichtigste Ergebnis der Studie: Insgesamt 39,8 Millionen Bundesbürger oder 56 Prozent aller Befragten zählen sich selbst zu den aktiven Wanderern. "Demnach ist Wandern die liebste Outdoor-Aktivität der Deutschen", stellt Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß, Präsident des Deutschen Wanderverbandes, fest.

Nach Angaben des Deutschen Alpenvereins (DAV) erfährt das Wandern und Bergsteigen im Moment – vor allem auch bei jungen Leuten – eine Renaissance. Die Popularität von Freizeitaktivitäten in den Bergen zeigt sich auch durch die Mitgliederzahlen des Deutschen Alpenvereins. "In den letzten Jahrzehnten hatten wir jedes Jahr einen stabilen Zuwachs bei den Mitgliedszahlen, teils konnten sogar leichte Zuwächse verzeichnet werden.

Warum es immer mehr Menschen in die Natur zieht

Während sportliche Aktivitäten „indoor“  unverändert und zum Teil sogar rückläufig sind,, steigt die Beliebtheit vieler Aktivitäten in der Natur stetig an. Der Frage, warum das so ist,  ging das  Institut für Sportwissenschaft Bayreut in einer von der Messe Outdoor in Auftrag gegebenen Motivationsstudie auf den Grund und kam zu folgenden Ergebinissen:

Die große Beliebtheit von Outdoorsportaktivitäten in Deutschland ist auf unterschiedliche Motivationsfaktoren zurückzuführen. Insgesamt werden folgende Faktoren als wichtige Motivationen für sportliche Aktivität in der Natur erachtet:

  • Das „Psychische Wohlbefinden“: das Abschalten und Regenerieren durch die sportliche Aktivität
     
  • „Gesundheit & Fitness“: insbesondere die Verbesserung des aktuellen Gesundheits- und Fitnesszustandes
     
  • Das „Naturerleben“: die Schönheit der Natur zu erleben bzw. das Wahrnehmen von natürlichen Geräuschen, von optischen Reizen und von Temperaturreizen
     
  • Das „Soziale Wohlbefinden“: Zeit gemeinsam mit Freunden zu verbringen und die gute Stimmung zu stabilisieren  „Anregung & Erregung erleben“:
     
  • Die Neugier auf neue Eindrücke, Erfahrungenund Erlebnisse.
     

Diese zentralen Faktoren der Motivation sind aber nicht für alle Outdoorsportaktivitäten gleich bedeutend und werden bei manchen Aktivitäten durch weitere Motivationsaspekte ergänzt. Dennoch kristallisierten sich Outdoorsportaktivitäten heraus, die sich bezüglich ihres Motivationsprofils sehr ähnlich sind.  Hier sind zum einen die fitnessorientierten Aktivitäten Running, Mountainbiking und Nordic Walking zu nennen und zum anderen die auf Erholungs- und Naturaspekte zentrierten Aktivitäten Wandern & Trekking und Wassersport.

Betrachtet man die Motivationsunterschiede bezüglich des Alters und Geschlechts, so können bevorzugte Outdoorsportaktivitäten benannt werden. Die jungen Aktiven, für die der Faktor „Anregung und Erregung erleben“ sehr wichtig ist, sind beispielsweise zu einem großen Teil unter den Sportkletterern wieder zu finden. Für das weibliche Geschlecht ist das „Psychische Wohlbefinden“, das „Naturerleben“ und das „Soziale Wohlbefinden“ sehr bedeutend und dementsprechend sind die Frauen stärker in den Aktivitäten Wandern & Trekking sowie Nordic Walking vertreten.

 



Weiteres zum Thema:  

Lesenswert, Wanderschuhe

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19 -

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19

Die Schuhmode Herbst-Winter 2018/19 zeigt sich farblich gesehen facettenreich. Neben Schwarz werden kräftige Farbtöne
zum Highlight für jedes Outfits. weiter

Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

 Magazin
[title] - Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft

Designerstiefel: Tamaris by Marcel Ostertag

Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft "Opium" entwarf der deutsche Modedesigner eine betörende Sonder-Edition für Tamaris, die tolle Ankleboots, Pumps und Sneaker umfasst.weiter