Joya: "Die weichsten Schuhe der Welt" für Wanderfreunde im Praxistest

  

Joya Outdoorschuhe Alpina PTX Blu
Joya Outdoorschuhe Alpina PTX für alle, die gerne wandern und dabei bequeme Schuhe tragen wollen
Produktbeschreibung nach Herstellerangaben
Obermatierial Nubuk + Proof-Tex / Futter: Proof-Tex / Sohlenkonstruktion:Active-AirPump/Antibakteria Cool/Außensohle: Trecking Outdoor

Sie sind da: Outdoorschuhe von Joya für alle, die gerne wandern. Das hört sich erstmal nicht außergwöhnlich an, ist es aber. Hinter diesen Outdoorschuhen steckt nämlich - wie bei allen Joya Schuhen - ein spezielles Sohlenprinzip, das besonders gelenkschonend sein soll.

Funktionsschuhe mit vergleichbaren Abrollsohlen sind wegen ihrer extremen Konstruktionen für unwegsame Wege oft nicht geeignet ( wir berichteten darüber)

Um so neugieriger waren wir deshalb auf die neuen Outdoorschuhe von Joya, die ein nie dagewesenes Gehgefühl versprechen: der Alpina PTX für Frauen und der Grip Alpin PTX für Männer.   

Praxis-Test:
Joya Outdoorschuhe zum Wandern

Der erste Eindruck zählt - und der war bei den Outdorrschuhen von Joya eine Überraschung.

Trotz der besonderen Sohlenkonstruktion sehen die Schuhe auf den ersten Blick aus wie typische Leichtwanderschuhe. Aber nicht  nur die Optik, auch die Qualität kann sich sehen lassen: Nubukleder in Verbindung mit einer wasserabweisenden  Proof-Tex-Membran, die speziell für den Outdoorbereich entwickelt wurde.

Für Wanderungen und leichte Treckingtouren müssen Schuhe jedoch mehr Voraussetzungen erfüllen. Das Auf und Ab über holprige Wege und steiniges Geröll, stellen besondere Belastungen dar, die zu meistern sind.  
 

Der richtige Mix aus Dämpfung und Stabilität

Wichtig sind ein griffiges Profil und der richtige Mix aus Stabilität und Dämpfung, um den Aufprall beim Gehen auf die Gelenke zu mindern. Außerdem ist eine perfekte Passform unverzichtbar um Blasen zu vermeiden. Die Schuhe dürfen auf keinen Fall drücken und die Fersenkappe muß genau sitzen. Erfüllt der Alpina PTX von Joya meine Erwartungen? Ich hab es probiert und bin sechs Stunden durch den Pfäzerwald marschiert.

 

 

Schon wenn man die Schuhe in der Hand hält spürt man, dass sie super leicht sind. Tatsächlich bringen sie rund 20 % weniger Gewicht auf die Waage als vergleichbare Schuhe. Das macht sich auf langen Wanderugen bemerkbar. 

Gleich beim ersten Schritt spüre ich das Vielfach umworbene einzigartige Laufgegefühl. Die leichten Schuhe sind absolut bequem und in der Tat extrem weich, sodass man förmlich einsinkt. 

Auf einer Strecke von knapp 20 Kilometern und einem Höhenunterschied von knapp 300 Metern hat der Aplina PTX alles mitgemacht, was ich von einem Outdoorschuh für leichte Wanderungen erwarte.

Das griffige Profil sorgte sowohl auf unebenen Wegen als auch bei feuchten Blättern für einen guten Halt. Beim Abwärtsgehen auf Geröll und auf kippeligen Wegen bietet der Schuh jedoch nicht so viel Stabilität wie feste Wanderschuhe!  Das Active-Airpump-System machte sich positiv bemerkbar. Meine Füße waren den ganzen Tag lang rundum trocken.  Besonders bemerkenswert ist, dass ich keinerlei Schmerzen in den Knien und der Fußsohle verspürte, wie es sonst bei sehr langen Strecken hin und wieder der Fall ist. 

Fazit: Der Alpin PTX von Joya ist ein schöner Outdoorschuh, mit dem das Wandern auf leichten Strecken Spaß macht. Dafür werde ich ihn weiterhin tragen.  



Weiteres zum Thema:  

Joyashoes, Wanderschuhe

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Gummistiefel halten Füße schön trocken und sind bei Schmuddelwetter perfekte Begleiter. Die neuen Modelle überzeugen durch modische Designs und Funktionalität.
Trend

Gummistiefel: so stylisch sind die neuen Modelle

Gummistiefel halten Füße schön trocken und sind bei Schmuddelwetter perfekte Begleiter. Die neuen Modelle überzeugen durch modische Designs und Funktionalität. weiter