Absatzschuhe bieten grenzenlose Möglichkeiten


Absatzschuhe sind unübertrefflich weiblich und in ihrer Vielseitigkeit nicht zu schlagen. Das Repertoire reicht vom Blockabsatz über Keilabsätze und Kitten-Heels bis hin zum Pfennigabsatz.

Hohe Schuhe sind sexy. Dennoch wünschen sich viele Frauen Absatzschuhe bis zu einer mittleren Höhe, die  laufbar sind und schick aussehen. Somit sind Absatzschuhe das perfekte Terrain für kreative Schuhideen.

Wenn es  um die Absatz-Frage geht, stehen Blockabsätze ganz hoch im Kurs. Auch Keilabsätze  (Wedges) sind weiterhin angesagt und kommen vom Pumps bis zum Sneaker (Keilsneaker) zum Einsatz. Adrett wird es an den Füßen mit schmalen Absätzen und kleinen Kitten-Heels.

 

 

Absatzformen 2013 Absatzschuhe

Absatzschuhe von oben im Uhrzeigersinn:

TLMS, sOliver, Peter Kaiser, sOliver, Unisa, Thierry Rabotin, Gabor, Paloma Barceló
Mitte: Austauschbare Absätze von Tanya Heath

 



Weiteres zum Thema:  

Absätze , Schuhtrends F/S: Archiv

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.
Newcomer

Camilla Elphick Schuhe: originell und verspielt

Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.weiter