Die Schuhmode startet mit schönen Herbstfarben in die kalte Jahreszeit 

Herbstfarben kommen nie ganz aus der Mode. So auch in dieser Saison.

Die Schuhmode Herbst-Winter 
startet mit leuchtenden Ocker, sattem Rot und Braun-Töne in die kalte Jahreszeit. Dabei wird gemixt und kombiniert. Muster aller Art von klassischen Karos und Streifen bis hin zu folkloristischen Details und Fell setzen die neuen Stiefel- und Stiefeletten in Szene.

1 Floris van Bommel / 2 Fabi / 3 Maria Lund / 4+5 Lancaster 

Schuhmode: Klassiker in Braun 

Die Farbe Braun ist ein Klassiker, die nie aus der Mode kommt. Besonders braune Schuhe sind Allrounder, die sich zum Business-Outfit ebenso gut kombinieren lassen wie zur Freizeitgarderobe. Sie sollten deshalb in keinem Schuhschrank fehlen. Die Palette der Braun-Nuancen reicht von sattem Braun über Zimt bis hin zu Cognac-Tönen. Besonders harmonisch passen braune Schuhe zu allen warmen Farbtönen. Aber auch in Kombination mit aktuellen Trendfarben oder als Kontrast zu blauen, grauen oder schwarzen Outfits kann sich braunes Schuhwerk sehen lassen. 



1 Tom Tailor + Röckl / 2 Floris van Bommel / 3 Unisa / 4 Lloyd /  6 Barracuda / 7 Paul Green / 2 Floris van Bommel /   

Wer kann Herbstfarben tragen?

Das Spiel mit Farben ist eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Persönlichkeit  ins perfekte Licht zu rücken. Allerdings kann nicht jeder Haut-Typ die gleichen Farbtöne tragen. Auf den "Unterton" kommt´s an. Warme Herbstfarben sind ideal für Frauen mit einem goldgelben oder pfirsichfarbenen Teint (Frühling- und Herbsttypen). Je kräftiger der Teint ist, desto intensiver dürfen die Farben sein. Erdige Herbstfarben wie dunkles Rotbraun, Rost, Schokobraun, Cognac, Kupferrot, Maisgelb und Orange lassen die Haut strahlen. Einem zarten Teint hingegen schmeicheln helle und mittlere Brauntöne, Creme, Goldbeige und feine gelblich-rötliche Nuancen. Ist der Teint eher kühl, sind gelbliche Farbtöne in Gesichtsnähe nicht geeignet. Für die Grundgarderobe wirken kühle und graustichige Farbnuancen harmonischer. Aus der Skala der Naturtöne sind das beispielsweise dunkle, fast schwarze Braun-Töne sowie graustichiges Beige. Diese Farben lassen sich hervorragend mit Weiß, kräftigem Rot, Graublau oder Ton-in-Ton mit anderen Braun-Beige-Tönen kombinieren.

 

Mit Herbstfarben Akzente setzen

Cognac, Maisgelb oder Kupferrot gewinnen im Zusammenspiel mit Braun an Leuchtkraft und können so ihre Farbpracht noch besser entfalten. Wem Herbstfarben allover zu viel sind, kann mit Schuhen und Accessoires Akzente setzen. Als Stylingpartner eignen sich beispielsweise Schwarz, Grau oder Blau. In dieser Kombination werden selbst klassische, braune Schuhe zum Hingucker. 



Weiteres zum Thema:  

Farbtrends HW

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Die Modefarbe des Jahres ist Blau  -

Die Modefarbe des Jahres ist Blau

Das Pantone Color Institute hat die Farbe des Jahres 2020 gewählt. Der Sieger heißt "Classic Blue". Bei vielen Designern fand Blau bereits Einzug in die Kollektionen. weiter

Das sind die Sneaker, die man im Frühjahr-Sommer 2020 trägt -

Sneaker-Trends: diese Styles sind jetzt up to date

Sneaker gehen immer, denn die Vielfalt ist so groß, dass Sneaker zu fast jedem Stil passen. Das sind die Sneaker, die man jetzt trägt. weiter

Schuhtrends Frühjahr-Sommer-2020 -

Schuhtrends Frühjahr-Sommer-2020

Die Schuhmode 2020 wird hell und ruhig. Aber auch farbige Highlights begleiten uns durch den Sommer. Hier sind die Schuhtrends im Überblick: weiter

 Magazin
[title] - Das Schuhlabel COPENHAGEN STUDIOS begeistert mit minimalistischem Design und hochwertigen Materialien. Designed werden Sneaker, Hiker und Boots für Frauen und Männer.
Branchen-News

Copenhagen Studios: skandinavische Sneaker und Boots

Das Schuhlabel COPENHAGEN STUDIOS begeistert mit minimalistischem Design und hochwertigen Materialien. Designed werden Sneaker, Hiker und Boots für Frauen und Männer. weiter