Heinrich Dinkelacker: Feinste Budapester Schuhe

Heinrich Dinkelacker Budapester Schuhe

Herrenschuhe Heinrich Dinkelacker
En Meister, der sie fertigt - Ein Kenner, der sie trägt


 

Budapester Schuhe, Heinrich Dinkelacker handgefertigte Schuhe aus Budapest

Der eigentliche "Schuhbau",
wie es fachmännisch heißt,
findet in Budapester Schuhmanufakturen statt.

Maßschuhe von Heinrich Dinkelacker

Wer sich  Maßschuhe  von Heinrich Dinkelacker leisten will,  fährt nach Bietigheim

Seit 1879 fertigt Heinrich Dinkelacker Herrenschuhe. Jedes einzelne Paar wird von erfahrenen Schuhmachermeistern in aufwendiger Handarbeit hergestellt.  Neben Original Budapester Schuhen sind auch andere zeitlose Klassiker wie Penny Loafer, Norweger und Oxforder von Heinrich Dinkelacker erhältlich. 
 

Heinrich Dinkelacker: Handgefertigte Schuhe aus Budapest

Im Hause Heinrich Dinkelacker werden Herrenschuhe nach wie vor nach traditioneller Schuhmacherkunst und in reiner Handarbeit gefertigt. Typische rahmengenähte Budapester sind das Markenzeichen des Unternehmens; es werden aber auch andere klassische Herrenschuhmodelle hergestellt.

Das erklärte Ziel des Unternehmens ist es, jedem Kunden nur das Beste anzubieten.  Das beginnt bereits bei der Auswahl des Leders. Ob Budapester, Penny Loafer oder Oxford - für jedes Paar Schuhe wird nur feinstes Leder verarbeitet: Büffelcalf aus Italien, Anilincalf aus Frankreich, Scotchgrain aus Schottland und das beste Pferdeleder von der Horween Leather Company aus Chicago, die das berühmte Cordovan-Leder gerbt.


Der eigentliche "Schuhbau", wie es fachmännisch heißt, findet in Budapester Schuhmanufakturen statt. Vom Zuschnitt bis zum Finish wird jeder Schuh in reiner Handarbeit hergestellt - täglich nur ein Paar pro Meister, denn immerhin sind für ein solches Meisterwerk rund 300 Arbeitsschritte erforderlich. In aufwändiger Handarbeit werden die Schuhe entweder zwie- oder rahmengenäht.  Danach bleibt jedes Paar Schuhe noch eine Woche lang auf seinem Leisten und erhält dadurch seine Formtreue. So erhält jeder Kunde ein Unikat, das sich seinem Fuß indivduell anpasst. Zum guten Schluss erhält jeder Schuh noch die Signatur seines Meisters als Gütesiegel! Die Qualität der verwendeten Materialien und die vielen Arbeitsschritte für einen handgefertigten Schuh haben ihren Preis. Dafür hält ein so gebauter Schuh aber auch ein Leben lang und garantiert höchsten Tragekomfort

Maßschuhe von Heinrich Dinkelacker
Wer sich den besonderen Luxus eines Paar Maßschuhe von Heinrich Dinkelacker leisten will, fährt nach Bietigheim. Dort werden die Füße fachmännisch vermessen und persönliche Leisten mit dem Profil der Zehen sowie des Ballen- und Fersenumfangs gefertigt. Die Leisten dienen als Grundlage für ein Paar Probeschuhe und als spätere Vorlage für die Schuh-Manufaktur in Budapest. Erst wenn der perfekte Sitz durch die Probeschuhe garantiert ist, werden die Schuhe in Budapest von Hand gefertigt.

 

 

 

 Brands
  
 Menstyle
Seit einiger Zeit werden hierzulande italienische Herrenschuhe von Giorgio1958 angeboten. Aufgefallen sind uns die Schuhe vor allem wegen ihres Styles.
 Special
[title] - Stell Dir vor, Du gehst in einen adidas Store, läufst nur ein paar Schritte auf einem Laufband und bekommst im Handumdrehen einen neuen Laufschuh aus dem 3D-Drucker – dieser Vision kommt adidas mit der Futurecraft 3D Technologie jetzt einen großen Schritt näher.
Special

adidas Futurcraft: individuelle Sohle aus dem 3D Drucker

Stell Dir vor, Du gehst in einen adidas Store, läufst nur ein paar Schritte auf einem Laufband und bekommst im Handumdrehen einen neuen Laufschuh aus dem 3D-Drucker – dieser Vision kommt adidas mit der Futurecraft 3D Technologie jetzt einen großen Schritt näher.weiter
 Im TREND
[title] - Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen.
Trend

Schuhtrends Herbst-Winter 2017-18

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter