Wandelei: Youn need more shoes

 Nicola Treese im Gespräch mit Die-Welt-der-Schuhe 

Nicole Treese

 „You need more shoes!“ ist das Motto, unter dem die  Designerin Nicola Treese mit ihrem Label Wandelei ihre Kollektion präsentiert. Jugendredakteurin Alina schreibt für DIE-WELT-DER-SCHUHE und hat sich mit Nicola Treese unterhalten: 

Ich treffe Nicola Treese an ihrem kleinen, aber feinen Messestand auf der Internationalen Schuhmesse in Düsseldorf. Die aufgeweckte Schuhdesignerin erzählt mir, wie sie zu ihrem Label "Wandelei" kam.
                                                 __________

Nicola Treese lebt einige Jahre in Santa Monica. Dort verbringt sie viel Zeit am Strand und muss feststellen, dass es einfach keine Badeschuhe gibt, in denen sie weder  Blasen noch blutige Füße bekommt.  Zurück in Deutschland ist genau das ihre Motivation: sie möchte bequeme Zehenschuhe entwickeln!

Ihr erstes Paar Schuhe sind  "Hochzeits-Wandeleis"  für ihren Bruder. Die weißen Schuhe mit den goldenen Engelchen und der Aufschrift  „just married“ kommen so gut an, dass es nicht bei einem Paar bleiben soll.  Nicola Treese reist nach Asien um sich Fabriken anzusehen, die für ihre eigene erste und noch kleine Produktion geeignet sind. Für sie gelten ihre deutschen Wert- und Qualitätsansprüche. Sie entscheidet sich für eine Fabrik in Vietnam,  in der es keine  Kinderarbeit und keine Ausbeutung gibt.  

Hochzeitsschuhe als Glücksbringer

Zwei Jahre lang arbeitet die zweifache Mutter an ihrem ersten Modell, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.  Und sie hat es geschafft.  Vor mir stehen sie, die ersten Zehensandalen mit Absatz, butterweich und in höchster Qualität aus Kautschuk.  Die Form ist schön und an den weiblichen Fuß angepasst. An die Innenseite des Steges ist in Handarbeit weicher Mikrofaservelours genäht, der keine Blasen zulässt.  Frau kann reinschlüpfen und fühlt sich wie auf Wolken – eben wie verwandelt. Daher auch der Name Wandelei – Nicola Treeses Markenzeichen

 

Hochzeitssandalen just married Wandelei Zehenstegsandalen Wandelei_Zehenstegsandalen Wandelei Zehenstegsandale 

Die Designerin erzählt über ihre Fee, die in einem zauberhaften Land mit bunten Blumenwiesen, klaren Seen und traumhaften Stränden lebt, als sie  mit ihren zarten Füßchen auf einen spitzen Stein tritt und  denkt
 „I need a shoe!“. 
 
Wandelei Schuhe designt von Nicola TreeseDa sich im Zauberland nichts Passendes finden lässt, zaubert die Fee kurzerhand selbst ein paar schöne bequemen Schuh und tauft sie „Wandelei“. Auch zu den Wandeleis von Nicola Treese gibt es kleine Geschichten. Sobald die Designerin ein bisschen freie Zeit hat, wie es auf ihren Reisen der Fall ist, ist sie am kreativsten. So stecken in jedem Schuh ein paar Erinnerungen an Orte oder Erlebnisse und eine Menge Kreativität. Die Ideen für ihre neueste Kollektion entstanden beispielsweise in London. Hier lies Nicola Treese sich von Tapeten, einer Aufzugsdecke und Glasmalereien inspirieren. Andere Design-Ideen entstanden auf ihren Asienreisen; aber auch beim bayrischen Maifest. Jedes Paar der kreativen Sandalen ist liebevoll in einem fein gewebten und farblich abgestimmten Organza Säckchen verpackt. Da gerät man schnell in Sammler-Laune, frei nach dem Motto "You need more shoes". Jetzt dürfen wir gespannt sein, was als nächstes kommt. Vielleicht können wir uns ja auf Kinder- oder Herrenschuhe freuen…


Weiteres zum Thema:  

Wandelei

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Modebewusste Männer können sich bei Roy Robson jetzt von Kopf bis Fuss stilvoll einkleiden. Der Lüneburger Herren-Spezialist bietet seinen Kunden passende Schuhe  zu den Fashion-Linien.
Menstyle

Roy Robson: Herrenschuhe mit Stil

Modebewusste Männer können sich bei Roy Robson jetzt von Kopf bis Fuss stilvoll einkleiden. Der Lüneburger Herren-Spezialist bietet seinen Kunden passende Schuhe zu den Fashion-Linien.weiter