Gretchen Handtaschen: zeitlos, avantgardistisch, elegant

 

Gretchen Handtaschen
Die neuen Handtaschen von Gretchen wirken  wie Origami-Figuren

Gretchen Handtaschen sind avantgardistisch und abseits vom mainstream

 

Gretchen Handtaschen fallen auf. Sie unterliegen keinen kurzfristigen Modetrends sondern überzeugen durch ihre avantgardistischen Formen und ihrem  unverwechselbaren und exklusiven Stil, der sogar Paris Hilton überzeugt.

Es sind außergewöhnliche Handtaschen, deren Schönheit  in den puristischen und klaren Formen liegen, welche die Designerin Anne-Christin Kirsten Hofmann getreu ihrer Maxime „weniger ist mehr“ immer wieder neu interpretiert.

Die 1981 geborene  Designerin und Mitgründerin des Taschen Labels Gretchen,  wuchs  in einem traditionellen Familienbetrieb des Handschuhherstellers Otto Kessler auf und entdeckte schon früh ihr Talent für Kunst und Design. 

 
Ihr erster Damenlederlandschuh, die sie während ihrer Schulzeit entwarf, wurde zum meist verkauften Modehandschuh der Saison. Seit diesem erfolgreichen Designdebüt ist Anne-Christin für die gesamte Damen und Herrenhandschuhkollektion des Familienunternehmens verantwortlich.
 
Nach ihren Studien in Betriebswirtschaftslehre und Modedesign verließ Anne-Christin Europa und lebte in Peru und Chile. Die atemberaubende natürliche,  einfache Schönheit der Landschaften wurde zu einer inspirierenden Quelle für ihre Entwürfe. Um einen Bezug zu ihren deutschen Wurzeln zu schaffen wählte sie  „Gretchen“ als Label,  ein alter deutscher Name, dessen Deutung „die kleine Perle“ perfekt zur Philosophie der Marke passt: „Wertvolle, exquisite und einzigartige Accessoires für außergewöhnliche Damen zu schaffen“.
 
 
Das Angebot von Gretchen umfasst: Henkeltaschen, Umhängetaschen,  Clutches, Business-Taschen, Shopper und Weekender sowie Kleinlederwaren und ein umfassendes Sortiment  Lederhandschuhe.

Feine Materialien und höchste Handwerkskunst zeichnen Handtaschen von Gretchen aus und machen sie zu einem zeitlosen, luxuriösen Begleiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

Accessoires1.jpg Accessoires2.jpg Accessoires3.jpg
Accessoires4.jpg Accessoires5.jpg Accessoires6.jpg

Alle Modelle:
Gretchen Logo.jpg

 

Gürtel bleiben neben Taschen ein wichtiges Accessoire, um dem Outfit die gewünschte Aussage zu geben.  Sie sitzen (außer bei Denimgürteln) in der Taille, sind mittelbreit oder breit. Sie können sehr reduziert gearbeitet sein und dann über Farbe und Glanz wirken. Es werden aber auch wieder auffälliger gestaltete Schließen und viele bearbeitete Leder angeboten.

Handschuhe werden,wieder zunehmend modisches Interesse entgegengebracht wird, kann auch im Sommer durch neue Materialien und Deko-Details wichtige Akzente setzen. Ergänzt wird weiterhin mit langen Sommerschals in den unterschiedlichsten Qualitäten. Wieder stark im Trend liegen ein- oder mehrfach um den Arm geschlungene Lederarmbänder in allen Trendmaterialien und -farben.

 



Weiteres zum Thema:  

Taschen

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer  -

Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer

Die Schuhmode 2019 wird bunt! Powerfarben in Rot, Orange, Gelb & Co bilden einen starken Kontrast zu zarten Pastellen und warmen Naturtönen. Daneben sind fantasievolle Drucke und dekorative Details total angesagt. Das sind die Trends im Überblick weiter

Schuhtrends Frühjahr-Sommer  2019 -

Schuhtrends Frühjahr-Sommer 2019

Die Schuhmode 2019 wird bunt, gemustert und dekorativ. Hier sind die Schuhtrends im Überblick: weiter

 Magazin
[title] - Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.
Newcomer

Camilla Elphick Schuhe: originell und verspielt

Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.weiter