Lloyd Imagekampagne mit Anziehungskraft

 

Lloyd geht mit der neuen Werbekampagne  „Shoe Appeal“, völlig neue Wege.

„Der Schuh fungiert in der Kampagnengeschichte als begehrenswerter Blickfang, Auslöser facettenreicher Emotionen.

Eine Frau blickt beim Mann zuerst auf den Schuh. Sie ist fasziniert, fühlt sich angezogen. Die Anziehungskraft zwischen Mann und Frau wird so, übertragen auf den Schuh, zum zentralen Leitmotiv der Gestaltung“, erklärt LLOYD-Marketingleiterin Heide Schiene die Konzeptions-Idee. „Dieser Ansatz hat uns sofort überzeugt. Er differenziert sich allein durch die Verbindung von Herrenschuhen mit weiblichen Models schon deutlich von den üblichen Gestaltungsmustern. Wir sind überzeugt, einen einzigartigen Ansatz entwickelt zu haben: es gelingt, das Produkt als wohlverdienten Helden im Zentrum der Gestaltung in perfekte Harmonie mit menschlicher Emotion zu bringen.“
 
Die Kampagnenmotivezeichnen sich nicht nur durch ihre innovative Bildsprache aus, sondern auch durch die für die jeweiligen Motive individuell entwickelten Claims. Slogans wie „Schuhe können nicht sprechen. Aber eine Menge verraten.“, „Wer sagt denn, dass ein Business-Schuh nur gut fürs Geschäft ist?“ oder „Frauen achten bei Männern natürlich auch auf die Hände. Auch!“ enthalten subtile Anspielungen, lassen dem Betrachter aber auch Interpretationsfreiräume. Die große Spannbreite der Motive und Claims verdeutlicht, dass LLOYD-Schuhe die perfekten Begleiter zu allen Anlässen sind.
 
Ebenso vielfältig präsentiert sich die Kampagne diesmal auch sprachlich: Bereits im ersten Step wurde die Kampagne in zwölf Sprachen übersetzt, um auch den Anforderungen der internationalen Märkte perfekt gerecht zu werden. Zu sehen ist die neue Kampagne in den Bereichen Print, Online und natürlich am Point of Sale. So sind im deutschsprachigen Raum für das Frühjahr Schaltungen in Zielgruppen affinen Medien, wie etwa der "Welt am Sonntag" oder dem "BMW Magazin", geplant. International sind Schaltungen, wie bspw. in der russischen Auflage der "GQ", vorgesehen.
 
Als Fotografen der Kampagne verpflichtete LLOYD erneut Philipp Rathmer, der bei Fotoproduktionen bereits zahlreiche Celebrities vor der Linse hatte. Etwa die Musiker Lady Gaga und James Morrison, Schauspielerin Anna Loos oder Fußball-Bundestrainer Joachim Löw.

Lloyd ist  Spezialist in Sachen Herren-Schuhe. zurückblicken. Klassische Herrenschuhe von Lloyd werden fast überall in der Welt gerne getragen. Neben seiner klassischen Herrenschuh-LInie präsentiert Lloyd   auch sportliche, jugendliche und extravagante Herrenschuhe.



Weiteres zum Thema:  

Magazin Archiv

  
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

 Magazin
[title] - Sneaker haben sich etabliert und gelten nicht nur für die sportlichen Typen unter uns als Trendschuhe. Das Angebot reicht vom lowbudget-Sneaker über Premium-Sneaker bis zum handgefertigten Luxus-Sneaker.
Menstyle

Edle Herren Sneaker

Sneaker haben sich etabliert und gelten nicht nur für die sportlichen Typen unter uns als Trendschuhe. Das Angebot reicht vom lowbudget-Sneaker über Premium-Sneaker bis zum handgefertigten Luxus-Sneaker.weiter