Im flip*flop Shop auf Entdeckunsreise gehen

Flip Flop Shop Münster

Das schlichte, weiße Regal, in dem jeder flip*flop strikt nach Farbe und Größe geordnet ist, ist ein echter Eyecatcher in jedem flip*flop Store

 

 

flip*flop feiert 2013 gleich zwei Ereignisse: das 15- jährige Jubiläum des Lifestyle-Labels und die Eröffnung eines flip*flop Shops in Münster.

Pünktlich zum 15. Geburtstag eröffnet flip*flop einen weiteren Marken-Store. Der neue Laden, der in Münster seine Tore öffnet, ist nach Amsterdam, Berlin und Köln der vierte flip*flop Store in dem das pirmasenser Modelabel seine Kollektion präsentiert.

Flip Flops kaufen

Hinter dem Namen flip*flop steht heute ein Modelabel mit einer kompletten Schuh-, Bekleidungs- und Accesoires-Kollektion. Das Herzstück und Markenzeichen von flip*flop ist und bleibt aber die legendäre Zehenstegsandale. Die flip*flop Sandale erhält deshalb  in jedem Shop auch einen patentierten Ehrenplatz. Ein schlichtes, weißes Regalraster, das an einen synchronen Setzkasten erinnert, in dem die flip*flop Originals strikt nach Farben und Größen geordnet sind.

Trotz dieser Gemeinsamkeit sind die Shops individuell, darauf legt Anne-Katrin Hummel, Creativ- und Directorin besonderen Wert. Als Architektin kümmert sich persönlich um die Konzeption der Stores: Die Storekonzeption wird nicht schabloniert auf einzelne Standorte übertragen. Jede Ladenwelt trägt ihre eigene persönliche Signature und bezieht das jeweilige Umfeld mit ein.

Am wichtigsten ist mir, Einkaufssphären zu schaffen, in denen man sich wohlfühlt und auf Entdeckungsreise gehen kann. Bei flip*flop werden alle Sinne angesprochen: duftende Blumen, zwitschernde Vögel, verschiedene Materialien und Oberflächen – kurzum eine Welt, die aus dem Alltag herausführt und eine inspirierende Verschnaufpause gewährt.“ erkärt Anne-Katrin-Hummel

Wie bei der Kollektion geht’s ums Eintauchen in eine unbeschwerte, lässige, moderne Welt, die sich als Kaleidoskop aus schlichtem Style, purer Ästhetik, Feeling-Well, und Easy-to-wear versteht.

„Unsere Locations müssen zu uns und unseren Produkten
p
assen - mit Unerwartetem überraschen“, so Anne-Katrin Hummel. „Ich bin viel unterwegs und liebe Märkte – habe eine unheimliche Ausdauer zu stöbern und zu entdecken. Jeder dieser Marktstände ist ganz persönlich, an den Ort gebunden und erzählt Geschichten über seinen Besitzer. Berührungen und Emotionen, die ich transportieren möchte.“

Im flip*flop Store spiegelt sich dieser Spirit durch cleanes Interior und feine Details wider, wie handgemachte Keramikfliesen mit der typischen flip*flop-Flower, die an Wänden oder in Umkleiden immer wieder auftauchen. Oder der sanfte Mix aus Neu und Alt. Ein perfektes Ambiente für Inspirationen und Shopping.

flip*flop Store Köln - Ehrenstraße 46
flip*flop Store Berlin - Alte Schönhauser Straße 41
flip*flop Store Münster - Rothenburg 4



Weiteres zum Thema:  

FlipFlop

  
  
  
 Trend
Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19 -

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19

Die Schuhmode Herbst-Winter 2018/19 zeigt sich farblich gesehen facettenreich. Neben Schwarz werden kräftige Farbtöne
zum Highlight für jedes Outfits. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

 Magazin
[title] - Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft

Designerstiefel: Tamaris by Marcel Ostertag

Inspiriert von Yves Saint Laurents opulentem Duft "Opium" entwarf der deutsche Modedesigner eine betörende Sonder-Edition für Tamaris, die tolle Ankleboots, Pumps und Sneaker umfasst.weiter