Naschbag: Taschen mit Stil und Klasse

Die Sixties sind zurück! Auch das Taschenlabel Naschbag liebt den angesagten Retro-Trend und  interpretiert den Sixties Style mit einer Hommage an die reduzierten, klarlinigen Formen jener Zeit.

Die Tasche "Kate" ist das Premium-Modell von Naschbag. Sie  besticht durch ihre leichte Trapezform mit ausklappbaren und durch Lederbänder verschnürbare Seitenteile.

Pochette Dolores mit kontrastierendem Metallicleder. Jacky in elegantem Camel

Sind wir nicht immer auf der Suche nach der einen, perfekten Tasche? Schön muss Sie sein, auf jeden Fall vielseitig, auch exklusiv und in außergewöhnlicher Qualität -  aber keine ItBag - die morgen schon wieder „out" ist.

Wenn man sich etwas wünscht, das leider niemand anbietet, muss man das Objekt der Begierde selber herstellen. Das dachten sich auch  Cristina Malagó und Anne-Nathalie Meekel-Praun und gründeten  ziemlich genau vor zehn Jahren ihr Taschen-Label Naschbag.



Naschbag: zeitloser Chic für jeden Look
Understatement pur könnte das Motto lauten, mit dem Naschbag bei allen Frauen punktet, die auf Bling Bling gut und gerne verzichten können und dafür Wert auf Stil und Klasse legen.

Eine Naschbag ist schlicht und zeitlos, die Farben vielseititg kombinierbar. Neben den Klassikern Schwarz und Camel gehören derzeit Bordeaux, Blau und Khaki zum Sortiment. Auch ein auffälliges Logo haben Naschbag Taschen nicht nötig. Vielmehr zählen hohe Qualität und gutes Design.

Naschbag: "Handmade in Europa"
Die zeitlosen Naschbag Handtaschen und Pochettes werden in kleinen europäischen Manufakturen vollständig in Handarbeit hergestellt. Das hochwertige Leder und alle anderen Teile wie Ösen, Reißverschlüssse oder Schnallen stammen von exklusiven Herstellern aus Europa.

Nachbag: funktionell und alltagstauglich
Jedes Modell ist gut durchdacht und alltagstauglich: So sind alle Naschbag Taschen mit einem buntem Innenfutter ausgestattet. Das sieht gut aus und man hat vor allem den Inhalt der Tasche schnell im Blick. Für die etwas wertvolleren Dinge gibt es speziell eine Innentasche mit Reißverschluss. Die Haustürschlüssel hängt man am besten gleich an das Lederband mit dem Karabinerhaken, das im Innenteil der Tasche fest vernäht ist. Die können dort auch hängen bleiben, wenn man die Haustür aufschließt, denn das Band ist lang genug.

Zu den Highlights gehört auch die verwandelbare  "Jacky"  Die multifunktionelle Pochette besteht aus zwei Elementen, die einzeln oder zusammen getragen werden können. Je nach Anlass, Lust oder Laune lässt sich die elegante Clutch im Handumdrehen „abkoppeln“ oder als lässige Gürteltasche tragen. Im Zusammenspiel mit der schnörkellosen „Basis“-Tasche entsteht ein ebenso stylisher wie praktischer Gesamt-Look. Die rechteckige Form bietet viel Stauraum; der lange Riemen höchsten Tragekomfort.

Genial auch die Brieftasche als Clutch oder
die  Clutch als Brieftasche? Wie man’s nimmt: Alle wirklich wichtigen Dinge des Lebens können in der neuen, faltbaren Clutch jedenfalls sicher und stylish verstaut werden. Dafür sorgen zwei Innentaschen, die mit dem für Naschbag typischen silberfarbenen Zipper verschlossen werden. Übrigens: ob verführerisch glitzernd oder reduziert-clean - die wohl femininste Brieftasche der Welt passt selbstverständlich perfekt in die Naschbag Pochette.

Kaufen kann man Taschen von Naschbag in handverlesenen Stores und Boutiquen. Nähere Informationen findet man auf der Internetpräsenz von naschbag.com.

 

 



Weiteres zum Thema:  

Taschen

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Spätestens wenn der Frühling Einzug hält, freuen wir uns auf frische Farben und neue Trends im Schuhschrank. Im kommenden Sommer dürfen wir uns auf ein Comeback der kräftigen Farben freuen.
Trend

Schuhmode 2018: Trendfarben Fruehling-Sommer

Spätestens wenn der Frühling Einzug hält, freuen wir uns auf frische Farben und neue Trends im Schuhschrank. Im kommenden Sommer dürfen wir uns auf ein Comeback der kräftigen Farben freuen. weiter