Naschbag: Taschen mit Stil und Klasse

Die Sixties sind zurück! Auch das Taschenlabel Naschbag liebt den angesagten Retro-Trend und  interpretiert den Sixties Style mit einer Hommage an die reduzierten, klarlinigen Formen jener Zeit.

Die Tasche "Kate" ist das Premium-Modell von Naschbag. Sie  besticht durch ihre leichte Trapezform mit ausklappbaren und durch Lederbänder verschnürbare Seitenteile.

Sind wir nicht immer auf der Suche nach der einen, perfekten Tasche? Schön muss Sie sein, auf jeden Fall vielseitig, auch exklusiv und in außergewöhnlicher Qualität -  aber keine ItBag - die morgen schon wieder „out" ist.

Wenn man sich etwas wünscht, das leider niemand anbietet, muss man das Objekt der Begierde selber herstellen. Das dachten sich auch  Cristina Malagó und Anne-Nathalie Meekel-Praun und gründeten  ziemlich genau vor zehn Jahren ihr Taschen-Label Naschbag.


Naschbag: zeitloser Chic für jeden Look
Understatement pur könnte das Motto lauten, mit dem Naschbag bei allen Frauen punktet, die auf Bling Bling gut und gerne verzichten können und dafür Wert auf Stil und Klasse legen.

Eine Naschbag ist schlicht und zeitlos, die Farben vielseititg kombinierbar. Neben den Klassikern Schwarz und Camel gehören auch schöne farbige Modelle zum Sortiment. Auch ein auffälliges Logo haben Naschbag Taschen nicht nötig. Vielmehr zählen hohe Qualität und gutes Design.

Naschbag: "Handmade in Europa"
Die zeitlosen Naschbag Handtaschen werden in kleinen europäischen Manufakturen vollständig in Handarbeit hergestellt. Das hochwertige Leder und alle anderen Teile wie Ösen, Reißverschlüssse oder Schnallen stammen von exklusiven Herstellern aus Europa.

Nachbag: funktionell und alltagstauglich
Jedes Modell ist gut durchdacht und alltagstauglich: So sind alle Naschbag Taschen mit einem buntem Innenfutter ausgestattet. Das sieht gut aus und man hat vor allem den Inhalt der Tasche schnell im Blick. Für die etwas wertvolleren Dinge gibt es speziell eine Innentasche mit Reißverschluss. Die Haustürschlüssel hängt man am besten gleich an das Lederband mit dem Karabinerhaken, das im Innenteil der Tasche fest vernäht ist. Die können dort auch hängen bleiben, wenn man die Haustür aufschließt, denn das Band ist lang genug.

Kaufen kann man Taschen von Naschbag in handverlesenen Stores und Boutiquen. Nähere Informationen findet man auf der Internetpräsenz von naschbag.com.

 

 



Weiteres zum Thema:  

Taschen

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Herrenschuhe: Trends für Herbst-Winter   -

Herrenschuhe: Trends für Herbst-Winter

Vielfältige Stiefel-Varianten, Sneaker und Halbschuhe lassen genug Spielraum für den eigenen Stil und persönliche Vorlieben. Wer modisch up-to-Date sein will, sollte diese Trends kennen. weiter

Schuhtrends Herbst-Winter 2019/2020 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2019/2020

Spätestens wenn der Herbst Einzug hält freuen wir uns auf die neue Schuhmode. Wir haben uns umgesehen und zeigen hier die schönsten Schuhtrends für Herbst-Winter 2019/2020. weiter

Winter-Sneaker: lässsig, bequem, trendig  -

Winter-Sneaker: lässsig, bequem, trendy

Gefüttert, wattiert und trittfest trotzen Sneaker der kalten Jahreszeit. Zu den Shootingstars der Saison zählen voluminöse Sneaker, bunte Sneaker und Sneaker im Bergsteiger-Look. weiter

 Magazin
[title] - Wissen Sie, was D´Orsay Pumps oder Pony-Heels sind? Um beim nächsten Schuhkauf im Begriffschaos gerüstet zu sein, geben wir in unserem Schuhlexikon einen Überblick über die verschiedenen Damen-Schuhmodelle und Schuharten.

Who is Who: Schuhmodelle auf einen Blick

Wissen Sie, was D´Orsay Pumps oder Pony-Heels sind? Um beim nächsten Schuhkauf im Begriffschaos gerüstet zu sein, geben wir in unserem Schuhlexikon einen Überblick über die verschiedenen Damen-Schuhmodelle und Schuharten.weiter