Aubercy : Feinste Maßschuhe Schuhe aus Paris

Das Pariser Unternehmen AUBERCY gehört zu den führenden Anbietern von exklusiven rahmengenähten Maßschuhen. Das 1935 gegründete Unternehmen wird jetzt in der dritten Generation von der Familie Aubercy geleitet. Aubercy ist heute der einzige verbliebene vollkommen unabhängige Pariser Hersteller von Maßschuhen.

[[MARKE] Schuhe

Das Pariser Unternehmen AUBERCY gehört zu den führenden Anbietern von exklusiven rahmengenähten Maßschuhen.

Aubercy Online kaufen
Aubercy Paris Aubercy Maßschuhe aus Paris


Aubercy Firmengründer

Die Geschichte des Hauses Aubercy

Aubercy wurde im Jahre 1935 von Renée und André AUBERCY in Paris gegründet.
Während seines Aufenthaltes in England Anfang der 50ger Jahre lernte André Aubercy die besonderen Fähigkeiten der bekanntesten Londoner Schuhmacher: Ein großer Erfahrungsschatz, verbunden mit Traditionsbewusstsein und dem Streben nach Perfektion in Material und Ausführung sowie dem Blick des Schuhmachers für die perfekte Form begründeten den herausragenden Ruf der englischen Schuhe.

Im Jahr 1956 entschloss er sich zur Herstellung einer eigenen Kollektion um seinen Kunden auch weiterhin Schuhe anbieten zu können, die den hohen Ansprüchen eines Schuhmachers gerecht werden.

Die Kreativität seiner italienischen Arbeiter, gepaart mit Aubercys Qualitätsansprüchen und dem französischem Geschmack, sorgten für den besonderen Stil der Schuhe von Aubercy.

Philippe Aubercy übernahm das Geschäft 1970 und vergrößerte das Angebot an Damenschuhen. Zuerst entstand eine große Kollektion klassischer Damenschuhe welche die gleichen Qualitätsmerkmale wie die Herrenschuhe aufwiesen (Leder, genähte Sohlen). Später wurde die Kollektion um zahlreiche Modelle erweitert. Für die neuen High-Heels, Ballerinas und Pumps wurden auch Materialien wie Eidechsenleder, Krokodilsleder oder Straußenleder verarbeitet.

Xavier Aubercy, der Enkel der Firmengründer, sorgt seit 1995 für die Kontinuität der Firmenpolitik und vergrößerte den Maßschuhbereich unter der Leitung von Didier Martinez.

Aubercy Familie
Familie Aubercy

Aubercy Handnaht

Traditionelles Schuhhandwerk

Bei Aubercy werden Schuhe nach wie vor auf traditionelle Art und Weise per Hand gefertigt. Die einzelnen Arbeitsschritte haben sich dabei in den letzten Jahrzehnten nicht geändert.

Am Anfang von jedem Schuh steht die Auswahl des perfekten Materials durch Philippe Aubercy. Nur die schönsten und besten Kalbshäute ohne Verletzungen und Krankheiten werden ausgewählt und anschließend gegerbt.

Die einzelnen Teile des Schaftes (Schuh-Oberteil) werden von Hand aus dem Leder gestanzt. Nach dem Stechen der Löcher von Hand werden die Einzelteile durch stabile Handnähte verbunden. Der fertige Schaft verbleibt dann noch mehr als 25 Tage auf dem Holzleisten.

Jetzt wird mit Hilfe des Rahmen (ein Leder-Band, das die „Wirbelsäule“ des Schuhes dar stellt) die Brandsohle mittels einer Handnaht mit dem Schaft verbunden.

Aubercy Ausputz Zum Schluss wird noch die Sohle mit dem Rahmen vernäht und der Schuh ausgeputzt.

Wenn die Schuhe endlich fertig sind ist über ein Monat vergangen. In dieser Zeit sorgten mehr als 390 Arbeitsvorgänge dafür, dass aus einem Stück Leder ein fertiger Schuh entstehen konnte. Dieser hohe handwerkliche Aufwand garantiert eine außergewöhnlich schöne und stabile Form.

Aubercy rahmengenähte Schuhe

Schuhe von Aubercy: Luxus für die Füße

Auch wenn sich die Zeiten geändert haben: die Maxime, die den Erfolg des Traditionsunternehmens Aubercy seit über 70 Jahren ausmacht, ist unverwechselbar die Gleiche: Das Streben nach dem perfekten Schuh. Rahmengenähte Schuhe, gefertigt nach handwerklicher Tradition, ohne Kompromisse hinsichtlich der Qualität, der guten Passform und mit einer eigenen unverwechselbaren Formensprache: Schuhe, die einfach anders sind.

Die eigenen Modelle werden von Grund auf neu entwicktelt. Nach ersten Skizzen werden Holzleisten hergestellt, welche die besonderen Formen und Linien der Schuhe widerspiegeln. Jedem, auch dem kleinsten unsichtbaren Detail wird die volle Aufmerksamkeit gewidmet - solange, bis der Schuh vollendet im Regal steht.

Die Größe dieses handwerklichen Familienbetriebs mit 10 Mitarbeitern ermöglicht die Realisierung spezieller Aufträge von der Maßkonfektion bis zu individuell entworfenen Maßschuhen der Luxusklasse.

Aubercy rahmengenähte Schuhe

Maßschuhe von Aubercy

"Petite Mesure" - Maßkonfektion

Ob klassisch oder modisch bei Aubercy bekommt jeder Kunde seinen individuellen Schuh.

Mehr als 50 Lederfarben und Materialien, die Sohlengestaltung ((Material, Dicke, Verzierung) und die Wahl der Schuhform machen jeden Schuh zu einem Einzelstück. Je nach Wahl der Kappen, Flügel, Schnürung und Verzierung einsteht ein Schuh nach den persönlichen Vorstellungen des Kunden.

Verschieden breite Leisten berücksichtigen bis zu 8 verschiedene Fussbreiten, weitere individuelle Anpassungen sind auch hier möglich. Auf Wunsch des Kunden kann selbstverständlich auch ein komplett neuer Leisten und ein Probemodell angefertigt werden, um eine perfekte Passform der Schuhe zu garantieren.



Aubercy rahmengenähte SchuheGrande Mesure“ - Maßschuhe

Die "Grande Mesure" von Aubercy ist die hohe Kunst der Schuhmacherei.

Maßnehmen
Die Füße des Kunden werden gezeichnet und dann gemessen, erst im Sitzen, dann stehend. Mehr als dreißig verschiedene Messungen - einschließlich der Diagramme der Zehen, Knochen und Muskeln – schaffen die Grundlagen für die Herstellung einer einzigartigen, persönlichen Schuhes. Ein Besonderheit ist auch die Anfertigung eines Fussabdruckes mittels einer speziellen Masse.

Auswahl
Der Kunde hat die Wahl zwischen den renommierten Kreationen des Hauses, kann diese aber auch ändern oder ein eigenes exklusives Modell ganz nach seinen persönlichen Vorstellungen kreieren.

Vor der Herstellung
Der Kunde kann selbst das gewünschte Leder auswählen. Außergewöhnlich ist dass das Leder nur für ein Paar Schuhe verwendet. So ist sichergestellt dass eine eventuelle Reparatur oder auch ein zweites Paar Schuhe mit genau dem gleichen Material möglich.

Anprobe
Zunächst wird ein Paar Probeschuhe hergestellt. Im Gegensatz zu vielen Schuhmachern wird dieses Paar aber nicht nur ein paar Minuten in der Werkstatt getragen. Um eine optimale Passform zu erreichen kann der Kunde diese Probeschuhe einen Monat lang tragen. Dabei werden so viele Anproben und Änderungen gemacht, wie es der Kunde wünscht. Man erzählt bei AUBERCY gerne von Kunden, denen diese Probeschuhe so gut gefielen, dass sie sie schon für die endgültigen Schuhe hielten und sie gar nicht gegen die „richtigen“ Schuhe tauschen wollten.

Aubercy gehört weltweit zu den Top 10 der Maßschuhmacher. Um den hohen Qualitätsansprüchen zu genügen, kommen pro Jahr nur etwa 100 Kunden in den Genuss von Maßschuhen aus dem Hause Aubercy.

Fotos: Rainer Ersfeld

  
herrenausstatter.de - der Onlineshop für Markenkleidung und Männermode
 Special
[title] - Charlotte Olympia Schuhe und Taschen brillieren mit Originalität und sorgen für einen effektvollen Auftritt.

Charlotte Olympia Schuhe und Accessoires

Charlotte Olympia Schuhe und Taschen brillieren mit Originalität und sorgen für einen effektvollen Auftritt.weiter
 Brands
The Shoeroom von FORZIERI.COM
 DnnForge - LatestArticles
Galoschen halten Schuhe in Schuss -

Galoschen halten Schuhe in Schuss

Ob Schmuddelwetter oder verschmutzte Wege, mit diesen Galoschen (Überschuhe) halten Männer ihre Schuhe tadellos in Schuss und die Füße trocken weiter