Joachim Gabor – ein Leben für den Schuh

joachim_gaborJoachim Gabor, der am 6. Februar 1929 in Groß-Strehlitz (Ober-schlesien) zur Welt kommt, gilt als eine der angesehensten Unternehmerpersönlichkeiten in der deutschen Schuhindustrie. Er stammt aus einer Kaufmannsfamilie, die in Groß-Strehlitz ein Schuhgeschäft mit Lederhandel betrieben.

1949 gründet er zusammen mit seinem Bruder in der Nähe von Hamburg die B. & J. Gabor Damenschuhfabrik. Mit California-Schuhen macht sich Gabor in der Branche einen Namen und dringt schon bald in die Phalanx der etablierten Schuhhersteller ein. Zur Erschließung der damaligen EFTA-Märkte wird in Öster-reich ein Werk gebaut. Die rasante Aufwärtsentwicklung wird

1966 vom frühen Tod des Bruders überschattet. Im gleichen Jahr verlegt Gabor den Firmensitz nach Rosenheim.

Unter der Verantwortung von Joachim Gabor wuchs das Unter-nehmen zum Marktführer bei modischen Damenschuhen in Deutschland und zu einem der bedeutendsten Schuhhersteller Europas mit internationaler Marktgeltung. Heute beschäftigt das Unternehmen an fünf Standorten in vier europäischen Ländern 3.800 Mitarbeiter, stellt arbeitstäglich rund 25.000 Paar Schuhe her und erwirtschaftet einen Umsatz von 230 Millionen Euro.

Gabor-Schuhe sind weltweit gefragt. Sie stehen für eine hohe Material- und Verarbeitungsqualität, ausgezeichnete Passform und hohen modischen Standard.

Joachim Gabor ist ein begnadeter Schuhfachmann mit sicherem Gespür für die Bedürfnisse des Marktes und der Marktpartner. Ein Visionär mit Mut zum unternehmerischen Risiko und der Gabe, auch in schwierigen Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Der „Schuster“ aus Leidenschaft, wie er sich gern selbst betitelt, ist aber auch bedeutender Mäzen in Kunst, Kultur und Sport. Stark ausgeprägt ist sein soziales und kulturelles Engagement, mit dem er sich der Bewahrung von Kunst und Kulturgütern an den den einzelnen Standorten annahm.

 



Weiteres zum Thema:  

Gabor

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

 Magazin
[title] - Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.
Newcomer

Camilla Elphick Schuhe: originell und verspielt

Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.weiter