Rosarote Aussichten für die Absolventen der Deutschen Schuhfachschule Pirmasens


Wenn die Absolventen der Deutschen Schuhfachschule in Pirmasens (DSF) ihre Abschlußzeugnisse entgegennehmen, dann werden auch herausragende Leistungen geehrt

In diesem Jahr wurde Yaska Wolf als Jahrgangsbeste von der Stadt Pirmasens und für die beste Abschlussarbeit vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie ausgezeichnet. Für sein soziales Engagement an des DSF erhielt Steve Apeah den Ehrenpreis der Industriegewerkschaft  Bergbau, Chemie, Energie.  Als Refa-Jahrgangsbester wurde Christopher Pröhl vom Refa-Bundesverband geehrt. Für große Begeisterung bei den Gästen sorgten vor allem die außergewöhnlichen Schuhkreationen, die ein Teil der Abschlussarbeiten darstellten und von denen drei ebenfalls prämiert wurden. Sabine Kurz und Bernd Faul vom Schuhlabel RosaRot hatten dafür die Richtung vorgegeben und die Preise zur Verfügung gestellt. Aufgabe war es, eine extravagante, peppige Kollektion mit Sandalen, High-Heels und Stiefeln zu entwerfen.

High-Heels voller Phantasie und Herzblut  

 

Scroll left (fast) Scroll left
  • Marlen Kampa High-Heels width:400;;height:300
  • Marlen Kampa width:300;;height:400
  • Marlen Kampa width:300;;height:400
  • Marlen Kampa Sandaletten width:300;;height:400
  • Tina Dauenhauer High-Heel-Sandalette width:345;;height:400
  • Tina Dauenhauer Stiefelette width:320;;height:400
  • Tina Dauenhauer Pumps width:366;;height:400
  • Mona Quirnbach Pumps width:400;;height:300
  • Mona Quirnbach width:298;;height:400
  • Mona Quirnbach Sandalette width:400;;height:299
  • Abschlussarbeiten Schuhfachschule Pirmasens 2012 width:400;;height:203
  • v.l.n.r. Sabine Kurz, Marlen Kampa, Tina Dauenhauer,  Mona Quirnbach, Bernd Faul width:400;;height:266
 
Scroll right Scroll right (fast)
 
 
 
 
 
 

 

 

Bewertet wurden die Arbeiten nach den Kriterien Trendfindung, Kreativität, Umsetzbarkeit, Leidenschaft und Einfühlungsvermögen für das Thema. Angesichts der beeindruckenden und kreativen Ergebnisse war es für die Juroren nicht einfach die Sieger zu ermitteln. Die frisch gebackenen "Staatl. gepr. Schuhtechniker-/innen" stellten ihr Können bravourös unter Beweis. Schlussendlich fiel die Wahl für herausragende auf:

1. Preis: Marlen Kampa, Kollektion "Architecture d'habitat"
2. Preis: Tina Dauenhauer, Kollektion "Japanese Sweets"
3. Preis: Mona Quirnbach, Kollektion "Curling Sweetness"

Jede Preisträgerin erhielt einen Geldpreis; Marlen Kampa darf sich außerdem über einen Freelancer-Vertrag von RosaRot freuen. 



Weiteres zum Thema:  

RosaRot

  
  
  
 Trend
Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19 -

Neue Trendfarben im Herbst-Winter 2018/19

Die Schuhmode Herbst-Winter 2018/19 zeigt sich farblich gesehen facettenreich. Neben Schwarz werden kräftige Farbtöne
zum Highlight für jedes Outfits. weiter

 Magazin
[title] - Charlotte Olympia Schuhe und Taschen brillieren mit Originalität und sorgen für einen effektvollen Auftritt.

Charlotte Olympia Schuhe und Accessoires

Charlotte Olympia Schuhe und Taschen brillieren mit Originalität und sorgen für einen effektvollen Auftritt.weiter