Vibram Furoshiki: Japanisch inspirierte Wickelschuhe

Die Wickel-Schuhe Furoshiki von Fibram sind eine kleine Revolution auf dem Schuhmarkt.

Bereits mit den FiveFingers Schuhen sorgte Vibram im Bereich der Barfußschuhe  für Aufsehen. Jetzt folgt der "Verpackungsschuh". Inspiriert von der japanischen Wickeltechnik Furoshiki wurde das gleichnamige Schuhmodell vom Designer Masya Hashimoto entworfen. Das Besondere der neuen Unisex-Schuhe ist, dass sie rund um dem Fuß gewickelt werden. Im Zusammenspiel mit der anatomischen Sohle  schmiegen sich die Schuhe jeder Fußform an und passen immer. 


 

Die spezielle Vibram-Laufsohle passt sich jeder Oberfläche an und das Obermaterial - bestehend aus einem Stretchgewebe - sowie der Klettverschluß gewährleisten die Passform. Dadurch bieten Furoshiki´s  auch als Alltagsschuhe den gewünschten Komfort.



Vibram Furoshiki Schuhe sind leicht, sophisticated, farbenfroh und für knapp 100 Euro zu haben.




Weiteres zum Thema:  

Barfuss-Schuhe, Outdoor-Magazin

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.
Newcomer

Camilla Elphick Schuhe: originell und verspielt

Schuhe von Camilla Elphick hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mit Farbe und Phantasie verleiht die britische Schuhdesignerin ihren Modellen einen originellen Look.weiter