Going Green: Ökoschuhe werden immer gefragter

Schadstofffreie Schuhe sind gefragter denn je. Auch auf eine faire und umweltverträgliche Produktion legen Kunden immer mehr wert.   

Wer vegane Schuhe, Schuhe aus pflanzlich gegerbtem Leder, Bio-Baumwollle oder aus nachhaltiger Produktion sucht, sollte sich bei diesen Marken umschauen: 

.


Gesunde, nachhaltig produzierte Schuhe haben für Kunden, Designer und Schuh-Produzenten an Bedeutung zugenommen. Schadstofffreie Materialien spielen ebenso eine Rolle wie sozialverträgliche und umweltschonende Produktionsbedingungen, faire Handelsstrukturen und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen.  Die Schwerpunkte sind von Anbieter zu Anbieter  unterschiedlich gelagert. Wir geben einen Überblick:

 

1 El Naturalista Das spanische Schuhlabel steht für Nachhaltigkeit und den bewussten Umgang mit Ressourcen. Bei der Herstellung wird auf den Einsatz umweltschädlicher Substanzen verzichtet und es werden biologisch abbaubare und recycelte Materialien verwendet. Es werden chromfreie und auch vegane Schuhe angeboten. Das Sortiment umfasst Damen- Herren- und Kinderschuhe.

2 Ipanema Sandalen sind mit einem Öko-Siegel versehen und frei von Schadstoffen und chemisch bedenklichen Rückständen. Außerdem kommt ein Teil des Verkaufserlöses Umweltschutzprogrammen zugute.

3 Natural World hat sich auf vegane Sneaker und Espadrilles spezialisiert, die aus  100 % Biobaumwolle hergestellt werden spezialisisert. Die Sohle der Espadrilles  besteht aus Jute. Als Teil der Markenphilosophie werden die Schuhe in einem Recyclingkarton geliefert.
4 Grand Step bietet trendige Bioschuhe sowie vegane Schuhe für Damen und Herren. Die Kollektion umfasst: Öko-Sneaker aus Baumwolle oder Hanf, Gummistiefel aus Naturkautschuk und modische, schadstofffreie Schuhe aus vegetabil gegerbtem Leder.

5 Das kanadische Label Matt und Nat setzt auf Nachhaltigkeit und 100% vegane Materialien und erhielt bereits Auszeichnungen wie "Vegan Brand of the Year".
6 John W.Shoes
ist ein deutsches Traditionsunternehmen, das neben Schuhen aus pflanzlich gegerbtem Leder (jonny´s) auch vegane Schuhe (jonny´s vegan)  aus recycelten PET- Flaschen, Hanf, Leinen, Baumwolle und anderen natürlichen Materialien herstellt, die nach ökologischen Richtlinien gefertigt werden.   

 7 NOAH Schuhe sind mit der "Veganblume" zertifiziert. Vergeben wird das Siegel von der Vegan Society England. Sowohl Produkt als auch Produktionsprozess sind tierbestandteil- und tierversuchsfrei.

8 Bei A.S. 98 kommen alle Rohstoffe aus Italien, denn nur bestimmte Gerbereien können das pflanzlich gegerbte Leder liefern, das bei der Verarabeitung verwendet wird.

9 Nachhaltige und ökologische Herstellungsverfahren sind auch die Philosophie bei Trippen. Dafür setzt das Unternehmen auf Langlebigkeit und auf einen bewussten Umgang mit Ressourcen. Die verwendeten Leder sind größtenteils planzlich gegerbt und die Sohlen genäht und nicht geklebt. Das

 


  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer  -

Schuhmode 2019: Trendfarben Frühling-Sommer

Die Schuhmode 2019 wird bunt! Powerfarben in Rot, Orange, Gelb & Co bilden einen starken Kontrast zu zarten Pastellen und warmen Naturtönen. Daneben sind fantasievolle Drucke und dekorative Details total angesagt. Das sind die Trends im Überblick weiter

Schuhtrends Frühjahr-Sommer  2019 -

Schuhtrends Frühjahr-Sommer 2019

Die Schuhmode 2019 wird bunt, gemustert und dekorativ. Hier sind die Schuhtrends im Überblick: weiter

 Magazin
[title] - Diese Schuhe sorgen garantiert für Aufsehen. Gleich mehrere extravagante Styles sind in Zusammenarbeit zwischen den Designern von Outsiders Division und dem Schuhlabel ART entstanden.
Branchen-News

Krasse Schuhe von ART® x Outsiders Devision

Diese Schuhe sorgen garantiert für Aufsehen. Gleich mehrere extravagante Styles sind in Zusammenarbeit zwischen den Designern von Outsiders Division und dem Schuhlabel ART entstanden. weiter