Babyhausschuhe aus Schurwoll-Filz

Babyhausschuhe sind niedlich anzusehen. Aus medizinischer Sicht brauchen Babys allerdings keine Schuhe. So lange wie möglich sollten sie barfuss sein. Zum Schutz der kleinen Füsse sind Babyschuhe erst dann erforderlich, wenn die ersten Schritte im Freien erfolgen. Babyhausschuhe sorgen dafür, dass kleine Babyfüsse auch zuhause mollig warm stecken.  

Geeignet sind beispielsweise Babyhausschuhe aus Filz. Sie sind aus reiner Schuhrwolle gefilzt und sind auch als Filzpantoffeln, Filzschuhe oder Hüttenschuhe bekannt. Die Sohle ist häufig aus Naturkautschuk gefertigt, sodass die Babyhausschuhe auch schön rutschfest sind. Filz  besitzt die positiven  feuchtigkeits- und wärmeregulierenden Eigenschaften der Schafwolle. Als Naturprodukt ist es bestens für Babys geeignet, es sei denn, Ihr Kind reagiert empfindlich gegen Schafwolle.

 babyhausschuhe von Giesswein

Wie pflegt man Babyhausschuhe aus Filz?

Babyhausschuhe aus Filz sind bis zu einer Temperatur von 30°C waschmaschinenfest. Wegen der Sohle dürfen sie aber nicht in den Wäschetrockner gegeben werden oder auf der Heizung bzw. bei direkter Sonneneinstrahlung getrocknet werden. Für Babyhausschuhe aus Filz sollte auch auf keinen Fall  Weichspüler verwendet werden.



Weiteres zum Thema:  

Filz, Babyschuhe

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - Stell Dir vor, Du gehst in einen adidas Store, läufst nur ein paar Schritte auf einem Laufband und bekommst im Handumdrehen einen neuen Laufschuh aus dem 3D-Drucker – dieser Vision kommt adidas mit der Futurecraft 3D Technologie jetzt einen großen Schritt näher.
Special

adidas Futurecraft: individuelle Sohle aus dem 3D Drucker

Stell Dir vor, Du gehst in einen adidas Store, läufst nur ein paar Schritte auf einem Laufband und bekommst im Handumdrehen einen neuen Laufschuh aus dem 3D-Drucker – dieser Vision kommt adidas mit der Futurecraft 3D Technologie jetzt einen großen Schritt näher.weiter