So wird die Mode im Herbst-Winter 2013/2014:
klar, minimalistisch, exzentrisch

Die Mode im Herbst-Winter 2013-2014 wird klar, minimalistisch und teils exzentrisch - so beschreibt die Modemesse THE GALLERY die Trends für die kommende Saison und definiert drei Hauptströmungen:
Zeit & Zukunft, Glanz & Gloria, Feuer & Flamme.

Scroll left (fast) Scroll left
  • Minx auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Minx auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Nör auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Nör auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:598
  • Catherine Andre auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Catherine Andre auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Minx auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Nör auf der Modemesse "The Gallery" width:401;;height:600
  • Minx Mode auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Peter O. Mahler auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
  • Pure by KK auf der Modemesse "The Gallery" width:400;;height:600
 
Scroll right Scroll right (fast)
 
 
 
 
 
 

 




ZEIT & ZUKUNFTt: Klar und makellos ist die neue minimalistische Reduktion. Qualität ist oberstes Gebot, Augenmerk auf weibliche Schönheit und feminine Silhouetten gerichtet. Dabei wirken die Looks jedoch weniger klassisch, sondern modern und zeitgenössisch. Skulpturale Präzision und avantgardistische Schnitte treffen auf ausgerüstete Materialien interessante Qualitätskombinationen. Die Farbigkeit ist vom harten Kontrast zarter Pastelltöne mit geradlinigem Schwarz geprägt. Dabei ist Schwarz die ideale Ergänzung, um den Outfits noch mehr Anmut zu verleihen.

GLANZ & GLORIA Grunge-Elemente der 90er Jahre treffen auf eine mystische und düstere Welt voller schwarzem Leder, reichem Dekor und Brokatmustern auf Samtstoffen. Dabei werden Outdoorteile wie selbstverständlich mit luxuriösen Schnitten kombiniert, feminine Bohème trifft auch scharfe Konturen. Teilweise üppig und dekoriert, teilweise kalt und hart verschmelzen die Looks zu einer sehr weiblichen und verführerischen Attitüde.

FEUER & FLAMME Hightech und Fortschritt drücken sich in futuristischen Looks aus, die von puristischen Formen in Kombination mit hochtechnischen Materialien inspiriert sind. Dabei setzen die Designer auf Asymmetrie und dekonstruktive Schnitte. Die Farbrange reicht von Metallictönen über strahlendes Weiß bis hin zu Acidfarben wie Orange und Limonengelb, sowie intensivem Nachtblau und irisierenden Nuancen in Regenbogenfarben. Dabei sind grafische Prints ein wichtiges Stilelement, um dem Look eine gewaltige Portion Gradlinigkeit und Strenge zu verleihen.



Weiteres zum Thema:  

Mode

  
Werbung

  
Anzeige

  
Werbung

 Trend
Herrenschuhe: Trends für Herbst-Winter   -

Herrenschuhe: Trends für Herbst-Winter

Vielfältige Stiefel-Varianten, Sneaker und Halbschuhe lassen genug Spielraum für den eigenen Stil und persönliche Vorlieben. Wer modisch up-to-Date sein will, sollte diese Trends kennen. weiter

Winter-Sneaker: lässsig, bequem, trendig  -

Winter-Sneaker: lässsig, bequem, trendy

Gefüttert, wattiert und trittfest trotzen Sneaker der kalten Jahreszeit. Zu den Shootingstars der Saison zählen voluminöse Sneaker, bunte Sneaker und Sneaker im Bergsteiger-Look. weiter

Schuhtrends Herbst-Winter 2019/2020 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2019/2020

Spätestens wenn der Herbst Einzug hält freuen wir uns auf die neue Schuhmode. Wir haben uns umgesehen und zeigen hier die schönsten Schuhtrends für Herbst-Winter 2019/2020. weiter

 Magazin
[title] - Mit diesen schönen Farben startet die Schuhmode Herbst-Winter 2019/2020 in die neue Saison.
Trend

Schuhmode: Trendfarben Herbst-Winter 2019/20

Mit diesen schönen Farben startet die Schuhmode Herbst-Winter 2019/2020 in die neue Saison.weiter