Die originellsten Schuhe Europas - Münchner Schuhdesignerin auf dem 3.Platz 

Jährlich prämiert der Crazy Shoe Award die originellsten Schuhkreationen Europas. Die diesjährige Preisverleihung fand am 17. April in Wien statt. Die Jury hatte die Qual der Wahl unter 14 Modellen aus ganz Europa. Aus Deutschland erzielte Anja Hoffmann mit ihrer  Schuhkreation "Metamorphose“  den 3. Platz. 
 

 Platz 1

 Originelle Schuhe Platz 1 Crazy Shoe Award 2010

Schuh-Kreation „Zapato di Janeiro" von Lotte Post  

Die verrücktesten Schuhe Europas

Der mit 1.500 Euro dotierte erste Preis ging an Lotte Post, Schuhmacher-Lehrling im Schuhatelier Kudweis (Wien) für ihre Schuh-Kreation „Zapato di Janeiro“. Siegerin Lotte Post verwendete für ihr Modell „Zapato die Janeiro“ Streifen von Lederresten, die in mühevoller Handarbeit zu knallbunten Stiefeln geflochten wurden. Das Modell versteht sich als Homage an Lebensfreude und exotische Farben des brasilianischen Karnevals 
 

 

Platz 2

Die originellsten Schuhe Europas Platz 2

Platz 3

 

Verwandelbare Schuhe

Den zweiten Preis (750 Euro) erhielt die Russin Ekaterina Ryabova, für
„On the love wings“.
Auch auf Platz zwei findet sich ein kreatives Stiefel-Modell: „On the love wings“ nennt die Russin Ekaterina Ryabova ihre Stiefel ohne Absatz, die vom fliegenden Sagen-Pferd Pegasus inspiriert sind und der Trägerin das Gefühl geben, über dem Boden zu schweben.

Mit dem dritten Preis (350 Euro) wurde das Modell „Metamorphose“ von Anja Hoffmann aus München prämiert. Hier begeisterte vor allem der praktische Aspekt: Mit diesen Schuhen besitzt man sozusagen gleich mehrere Modelle.  Vom klassischen Pumps bis hin zum geschnürten Stiefel verwandelt sich nicht nur der Schuh, sondern auch seine Trägerin. Möglich machen dies Haken an der Sohle, die es erlauben, verschiedenste Oberteile anzubringen 

 


Der Crazy Shoe Award 
wurde 2008 vom österreichischen Maßschuhmachermeister Andreas Kudweis ins Leben gerufen und wird von der Landesinnung Wien der Schuhmacher und Orthopädieschuhmacher jährlich für die originellsten Schuh-Kreationen Europas vergeben.  Der Award soll auf das hohe kreative und handwerkliche Potential der Schuhmacher-Branche aufmerksam machen. Teilnahmeberechtigt sind alle europäischen Schuhmachermeisterbetriebe, Schuh-Designer und Schuhmanufakturen. Aus den zahlreichen Einsendungen ermittelt eine Fach-Jury der eine Vorauswahl nach den Kriterien Originalität, Design, Verarbeitungsqualität und Tragbarkeit. Beim alljährlich stattfindenden Wiener Schuhmacherball werden die besten Paare einer weiteren Jury aus Fachleuten, Prominenten und Publikumsgästen vorgestellt, die in Anwesenheit eines Juristen mittels Punktesystem aus der Vorauswahl die drei Topmodelle kürt. Sponsor des Crazy Shoe Awards 2010 ist der Schuh- und Lederpflege-Hersteller Collonil .
 

Crazy-Shoe-Ausstellung im Wiener Schuhmuseum
Wer die originellsten Schuhe Europas aus der Nähe bewundern möchte, kann dies ab sofort im Wiener Schuhmuseum, Florianigasse 66, 1080 Wien, tun. Dort werden die Teilnehmermodelle des Crazy Shoe Awards 2010 von 22. April 2010 bis 31.Juli 2010 ausgestellt.
 
Die  Öffnungszeiten:
Jeden zweiten Dienstag im Monat
von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung (bei Gruppen ab 10 Personen)
Tel.: +43 (1) 514 50 - 2354 oder 2355
 

 



Weiteres zum Thema:  

Lesenswert

  
Omoda Banner 300 x 250
The Shoeroom von FORZIERI.COM
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2018 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2018

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da ! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend  -

Von Ankle Boots bis Stiefeletten: diese Kurzstiefel liegen jetzt im Trend

Ankle Boots und Stiefeletten liegen im Trend! Passend zu den angesagten Fashion-Looks kommen die neuen kurzen Stiefel so vielseitig daher, dass sie fast zu jedem Outfit passen. weiter

Eyecatcher in Rot  -

Eyecatcher in Rot

Rot ist die Trendfarbe der Saison und bekannt dafür, alle Blicke auf sich zu ziehen. In diesem Jahr präsentiert sich der Herbst-Klassiker von leuchtendem Rot über Bordeaux und Violett bis hin zu Pink-Nuancen. weiter

 Magazin
[title] - Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt.
Vegane Schuhe

nat-2: vegane Holz-Sneaker

Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt. weiter