Schuhmode 2012-2013: Die Must-Haves für Herbst und Winter

Während wir uns auf der direkten Zielgeraden in die warme Jahreszeit befinden, sind die Designer längst im modischen Herbst/ Winter  angelangt. Auf der Internationalen Schuhmesse GDS (International Event for Shoes & Accessories) in Düsseldorf stellten nationale und internationale Aussteller die  Schuhmode Herbst Winter 2012/2013. Die modischen Must-Haves in puncto Schuhtrends definiert die Messe so:

Stiefelmode   

Dunkel Rote Stiefel von Paco Gil

Barolo, Chianti, Montepulciano... Italienische Weinspezialitäten sind die Impulsgeber der wunderschönen, tiefen Rot-Töne, die Stiefel, Halbschuhe und Pumps unwiderstehlich machen. Varianten von Wein- und Beerenrot, Rubin- und Purpurtönen entfalten ihr Bouquet auf softem Velours-, Nappa- und Lackleder. Hand-Finish verleiht den Traumpaaren ihre individuelle Note / Ankel Boots Paco Gil

Trendfarbe  Cognac: Stiefel von Högl

Hochprozentiges steht in der Schuhmode im Herbst-Winter 2012 hoch im Kurs. Die Trendfarbe der Saison heißt Cognac oder Brandy und verbreitet ihre ‚berauschende’ Wirkung auf sämtlichen Schuhtypen und Materialvarianten. Besonders edel kommt der warme, leicht rotstichige Braunton auf von Hand gebürstetem Leder und Velours zum Ausdruck. Two-Tone-Effekte und dezenter Glanz betonen die sportlich-elegante Note zusätzlich / Stiefel Högl

Schuhmode Winter 2012: Chukka-Boots liegen im Trend: Rote Chukkas von Via Uno

Boots und Tabakbeutelschnitte spiegeln den Wunsch nach Natürlichkeit und Tradition wider. Der Begriff ‚Chukka’ stammt aus dem Indischen und steht für eine Spielperiode beim Polo. In den 40er/50er-Jahren als Freizeitschuhe für Männer beliebt, machen Chukka-Boots mit der charakteristischen Wulstnaht nun unisex eine gute Figur. Dazu gesellen sich lässige Tabakbeutelschnitte. Unverzichtbar sind weiches Veloursleder und flexible Profilsohlen / Chukkas Via Uno

Lammfellstiefel kommen nie aus der Mode: Modisch mit Fell und Franzen von Minnetonka

Zitate nordischer und südamerikanischer Folklore hinterlassen ihre Spuren auf lässigen Sneakern, Boots und Langschaftstiefeln. Traditionelle Dessins, deren Spektrum von indianischen über skandinavische bis hin zu alpinen Mustern reicht, werden im Mix aus Textil und Leder abgebildet. Bunte Woll- und Filz-Einsätze, Fransen, Stickereien und Perlen setzen den Folklore-Look des 21. Jahrhunderts modern und zeitgemäß um / Lammfellstiefel Minnetonka

Bergsteiger Typen fürs rustikale Outfit von Voltan

 

 Markante Bergsteigertypen, Hiker- und Snowboots begleiten Trendsetter beim Streifzug durch winterliche Metropolen. Minusgraden trotzen robuste Leder, Hightech-Materialien und echtes Lammfell. Kräftige Profilsohlen, Sandwich- und ultraleichte Microzellböden sorgen für festen Halt auf jedem Gelände. Kontrastfarbene Applikationen setzen frische Akzente in einer insgesamt zurückhaltenden Tonalität.

 

Schuhklassiker: Halbschuhe & Herren-Style

Elegante Klassiker wie Brogues, Derbys, Monks, Loafer  und Oxfords ergänzen den Business-Look, der retrospektive Einflüsse und sartoriale Schneiderkunst durchscheinen lässt. Dem auch in der Schuhbranche immer lauter werdenden Ruf nach Qualität zollen erstklassige Materialien und perfekte Verarbeitung Tribut.

Loafer mit hohen Absätze: Hig-Heel-Loafer im Trend

Loafer und Collegeschuhe erwecken den Brit Chic mit einem Funken Ironie zu neuem Leben. Hohe, meist blockige Absätze, häufig im Zusammenspiel mit kleinem Plateau, verleihen den Modellen mit sanft verrundeten oder wandigen Karréeleisten sportliche Eleganz. Der authentische Look wird durch Bicolor-Optiken und Accessoires wie Troddeln oder Wulstnähte sowie durch die für Penny Loafer typischen ‚Brillen’ komplettiert.  Voltan

 

Monk Herrenschuhe modisch interpetiert mit Flechtoptik und Lack-Velourleder Jackson Shoes

Außergewöhnliche Farbkombinationen, unkonventionelle Schnitte und Matt/Glanz-Effekte interpretieren ‚British Heritage’ mit neuem Schwung / Monk Jackson Shoes

Chelsea Boots sind bei Damen und Herrren gleichermaßen beliebt

 In den 60er-Jahren gelangten die Stiefeletten mit den charakteristischen, seitlichen Elastikeinsätzen als ‚Beatles-Boots’ große Popularität. Jetzt feiern Chelsea-Boots für Damen und Herren ein grandioses Comeback. Das umfangreiche Spektrum reicht von rahmengenähten Klassikern über trendige Boots mit Lyralochung, Reptilprägung oder kontrastfarbenen Einsätzen bis hin zu feminin-eleganten Modellen mit (Block-)Absatz. Chelseaboots sind das Must-have der Saison und die perfekte Ergänzung zu schmalen Hosen / Chelsea Sioux

Bequeme Schnürschue mit rutschfesten Rubber-Soles von Mexx


Auch klassische Schuhtypen zeigen sich ab sofort auf weichen, flexiblen Gummisohlen. Voll im Trend liegen helle oder naturfarbene Sohlen mit leichtem Profil. Haifisch und Sägezahn, aber auch natürliche Kreppvarianten lassen Boots und Stiefel für Damen und Herren eine Spur lässiger erscheinen. Funktionelle Vorteile bieten die modisch angesagten Gummisohlen bei Nässe und Glätte übrigens auch: Sie sind garantiert rutschfest! Mexx


Maskuline Schnürschuhe von Mexx

Weniger ist besser. Form und Material entscheiden über Stil und Klasse. Hochwertige, cleane Materialien, abgeräumte Schnitte und so wenig Dekor wie möglich – so lautet die Anforderung an moderne, puristische Schuhtypen. Die reduzierte, teilweise skulpturale Optik wird durch glänzende Materialien einmal mehr betont. Perfekte Voraussetzungen für ein Comeback von Lack- und Brush-Leder / Schnürschuhe Mexx
 

Glamouröse Schuhe
 

Glamouröse Abendschuhe von Via Uno


Glamour und Glanz, Power und Pomp – die Gegenbewegung zu cleanen, aufgeräumten Looks heißt ‚Sparkling’. Glitzernde und reflektierende Materialien setzen Pumps und Ankle Boots effektvoll in Szene. Die notwendigen Zutaten für den glanzvollen Auftritt liefern unzählige Pailletten, Glitter- und Strasssteinchen. Auch ‚Mann’ darf glänzen: Schnürer und Boots mit schimmerndem Silber- oder Goldfinish erfordern Modemut und einen gewissen Hang zu Extravaganz. Via Uno



Stiefel und Stiefeletten aus der Kollektion 2012-2013 von Paco Gil, Voltan, Högl, Minnetonka, Mexx, Via Uno, Paco Gil
Fotos: Messe Düsseldorf/Tillmann

 

 

Schuhtrends: Was wir im Herbst und Winter an den Füßen tragen

Während wir uns auf der direkten Zielgeraden in die warme Jahreszeit befinden, sind die Designer längst im modischen Herbst/ Winter  angelangt. Auf der Internationalen Schuhmesse GDS (International Event for Shoes & Accessories) in Düsseldorf wurde die neue Schuhmode 2012-2013 für Herbst-und Winter vorgestellt.  Die GDS definierte drei Trendthemen, die als stilistische Basis für Schuhe  und Taschen gelten:

  • Genuine bedeutet so viel wie „echt“ und meint authentische, traditionelle und  handwerklich anspruchsvolle Schuhe. Britische Klassik wird mit einem Augenzwinkern interpretiert. Folkloristische Elemente erscheinen in einem überraschenden, urbanen Kontext. Die Inspirationsquellen reichen von den Alpen bis zu den Anden. Charakteristisch für diese Looks sind softe Materialien und warme Farben, darunter tiefe Rottöne, mittlere Braunnuancen, Grün und Gold.
  • Der zweite Trend nennt sich „Updated“ (deutsch: überarbeitet) und definiert urbane Styles in klaren Formen, reduzierte Details und zurückhaltende, neutrale Farben, allen voran Grauabstufungen von hell bis dunkel, werden subtil miteinander kombiniert. Hier macht sich das Motto „weniger ist mehr“ bemerkbar
  • Magnetic – der dritte Trend steht im Kontrast zum Urbanen und Natürlichen. Hier geht’s ums Dramatische,  ausdrucksstarke  Schuhe mit Sex Appeal und einem Hauch Mystik.  Extrem dunkle Farben werden mit knalligen Farbtupfern gemixt. Lichtreflexionen und Glanzeffekte,  Pelze, Samt und Seide definieren den modernen Glanz und Glamour.

Farbtrends

Gedeckte Farben sind tonangebend und bilden den Kontrast zu Glitzer und Glamour. 
Rot und Cognac sind die Trendfarben der Saison.  Zurückhaltende Farben werden durch knallige Applikationen aufgepeppt. 

Stiefel, Ankle-Boots, Halbschuhe und Pumps in tiefen Rottönen, wie Wein- und Beerenrot, Rubin und Purpnuancen wirken verführerisch in   samtigem Velour, softem Nappa und glanzvollem Lackleder.

Cognac- und Brandyfarben wirken besonders edel in Kombination mit handgebürstetem Leder und Velours. Zweiton-Effekte und dezenter Glanz tragen zur sportlichen Eleganz bei.

 

 

Lust auf schöne Schuhe? Das sind die Must-Haves für Herbst und Winter

Ohne Ankle-Boots läuft im Winter nichts
Stiefel bleiben die Lieblinge für die kalte Jahreszeit, allen voran knöchelhohe Ankle-Boots!  Neu sind  trendige Chukka-Boots mit Absätzen und maskuline Modelle wie  Chelsea-Boots mit Absätzen.

Schnürstiefel im Bergsteiger-Look, Hiker- und Schnee-Boots gehören zum rustikalen Outfit, denn zünftig geht es nicht nur in den Bergen zu. Auch in der Stadt setzt man weiterhin auf robustes Leder,  Haken, Ösen und Profilsohlen. Knallige Applikationen sind modische Hingucker und verleihen den neuen Stiefeln den letzen Pfiff.

Wetterfeste Boots und Stiefel
Warme Lammfellstiefel und gefütterte, wetterfeste Boots in High-Tech-Materialien trotzen Frotst und Schnee und sind unverzichtbare Begleiter bei eisiger Kälte. Rutschfeste Gummisohlen (Rubber Sole)  findet man nicht mehr  nur in Kombination mit Stiefeln sondern auch mit klassischen Schuhtypen. Im Trend sind helle und naturfarbene Gummisohlen mit leichtem Profil. Sie lassen jedes Modell gleich ein bisschen lässiger aussehen.

Damenschuhe im Herrenlook
Brogue, Budapester, Derby, Monk, Chelsea und Loafer sind nicht längst nicht mehr der Männerwelt vorbehalten. Maskuline Schuhtypen haben sich emanzipiert und haben ihren Platz in den Schuhschränken vieler Frauen gefunden.

Chelsea Boots
Chelsea Boots kurz Chelseas genannt sind knöchelhohe Boots, die in den 60-er Jahren als "Beatle-Boot" populär wurden und sich seitdem als Herren-Stiefelette etabliert haben. Jetzt verspricht der Klassiker für Damen zum Shooting-Star der Saison zu werden. Trendige Modelle mit hohem Absatz und Lochungen oder Prägungen und farbigen Einsätzen machen auf sich aufmerksam und werden zu schmalen Hosen kombiniert.

High Loafers 
Der Brit chic wird diese Saison mit Loafer und Collegeschuhen wieder aufgegriffen. Die Absätze sind meist hoch und kombiniert mit kleinem Plateau.  Zweifarbigkeit und Accessoires, wie Troddeln und „Brillen“ tragen zur sportliche Eleganz und einem authentischen Look bei.

 

Pumps 
Pumps kommen sexy mit hohen Absätzen daher. Metallische Applikationen, Lack- und Reptil-Leder sind glamouröse High-Lights. Glitter und Pailetten sorgen für Glamour bei Abendschuhen.

 



Weiteres zum Thema:  

Schuhtrends H/W: Archiv

  
  
  
 Trend
No articles match criteria.
 Magazin
[title] - nat-2™ präsentierte gemeinsam mit Roxxlyn ® auf der Berlin Fashion Week die neueste Innovation: Sneaker aus echtem Stein! Die handgefertigten Sneaker werden in Italien hergestellt und bieten zusätzlich zum Stein, Kombinationen mit luxuriösem Nappaleder und reflektierendem Glas.
Magazin

nat-2 Neuheit: Sneaker mit Naturstein

nat-2™ präsentierte gemeinsam mit Roxxlyn ® auf der Berlin Fashion Week die neueste Innovation: Sneaker aus echtem Stein! Die handgefertigten Sneaker werden in Italien hergestellt und bieten zusätzlich zum Stein, Kombinationen mit luxuriösem Nappaleder und reflektierendem Glas. weiter