Skechers GOrun und Skechers GObionic fördern den natürlichen Laufstil

 

 

Skechers GO RUN

Der SKECHERS GOrun fördert speziell den Mittelfußauftritt. Er wurde von den zwei wichtigsten US-Laufmagazinen zum innovativsten Produkt des Jahres ausgezeichnet.
 

Der Laufschuh SKECHERS GObionic mit 0 mm Sprengung ist derzeit der minimalistischste von Skechers. In der Sohle befinden sich 18 freibewegliche Resalyte™ Bio-Reaktionszonen, die eine komplette Flexion des Fußes erlauben.
 

 

Der amerikanische Schuhhersteller Skechers, bekannt für Lifestyleschuhe und  Shape ups sorgt jetzt mit minimalistischen Trainings- und Laufschuhen für Aufsehen.

Sinn und Zweck sogenannter Barfuß-Schuhe ist es, ein natürlicheres Laufverhalten (Natural Motion) zu ermöglichen und muskulären Problemen vorzubeugen.

Grundsätzlich gilt: je dünner und flexibler die Sohle ist, desto mehr haben Vorderfuß und Zehen Kontakt mit dem Boden. Der dadurch veränderte Laufstil beansprucht und trainiert die Fußmuskulatur. Schuhe mit wenig oder gar keiner Sprengung (Höhendifferenz zwischen Fußballen und Ferse) und geringer Dämpfung trainieren außerdem die Wadenmuskeln.

Hinzukommt, dass nach Meinung vieler Sportwissenschaftler der Auftritt im Vorder- und Mittelfußbereich die Gelenke schont und deshalb gesünder ist, als der übliche Fersenauftritt.

Der SKECHERS GOrun fördert speziell den Mittelfußauftritt. Die GOimpuls Sensoren können sich getrennt voneinander bewegen und  sorgen so für Flexibilität. Die Sprengung liegt bei 4 mm. Das Leichtgewicht bringt gerade mal 195,6 g (Herren, Größe 42) und 138,9 g (Frauen, Größe 37) auf die Waage. Die Laufschuhlinie  wurde von den zwei wichtigsten US-Laufmagazinen zum innovativsten Produkt des Jahres ausgezeichnet.

Der SKECHERS GOtrain ist ein Trainingsschuh fürs Fitnessstudio mit mehr Stabilität und seitlichem Schutz für zusätzlichen Halt.

Der Laufschuh SKECHERS GObionic mit 0 mm Sprengung ist derzeit der minimalistischste von Skechers. In der Sohle befinden sich 18 freibewegliche Resalyte™ Bio-Reaktionszonen, die eine komplette Flexion des Fußes erlauben. So ist es möglich Schutz an den entscheidenden Stellen zu bieten, ohne die Reaktionsfähigkeit zu beeinträchtigen. Durch den Verzicht einer Sprengung, behält der Fuß eine neutrale Position und macht somit ein Barfußerlebnis möglich.

Neue Kategorien in den Bereichen Outdoor und Golf sind geplant. SKECHERS will dabei die entwickelten Technologien und Innovationen des SKECHERS GOrun  verwenden, um weitere neue GOrun Kollektionen zu kreieren, die den Bedürfnissen der Sportler jeden Levels und jeder Sportart gerecht werden.

 



Weiteres zum Thema:  

Skechers

  

aktion_300x250

Standard 4
  
GANT Herbst / Winter 2016
  
  
 Trend
Schuhmode: Farbtrends 2017 -

Angesagte Trendfarben 2017

Wer sich jetzt schon mit der Schuhmode 2017 beschäftigen will, wird feststellen, neben den dezenten Schuhklassikern sind auch auffallende Modelle und Powerfarben total angesagt. weiter

Schuhtrend 2017: diese Sommerschuhe kommen in Mode  -

Schuhtrend 2017: diese Sommerschuhe kommen in Mode

Welche Schuhe im Frühjahr-Sommer 2017 modisch angesagt sind, zeigten Schuhhersteller und Designer auf der Schuhmesse GDS in Düsseldorf. Wir haben uns umgesehen und zeigen Ihnen einige Messe-Highlights. Wer im Frühjahr-Sommer 2017 up to date sein will, sollte diese Schuhtrends nicht verpassen. weiter

 Magazin
[title] - Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt.
Vegane Schuhe

nat-2: vegane Holz-Sneaker

Vegan liegt im Trend, auch wenn es sich um Sneaker handelt. Jetzt bringt das Münchner Sneakerlabel nat-2 die ersten veganen Sneaker aus Holz auf den Markt. weiter