Schuhmode 2016/17: Trendfarben gegen die winterliche Tristesse

Farblich gesehen geht es in der Schuhmode Herbst-Winter 2016/17 ebenso vielseitig zu wie bei den Modellen.

Auch wenn sich der zeitlose Farbklassiker Schwarz ungebrochener Beliebtheit erfreut, hübsche Trendfarben sorgen für Abwechslung. Vor allem farbige Schuhe und Accessoires setzen tolle Akzente und können ein schlichtes Outfit in einen effektvollen Look verwandeln. Hübsche Dekorationen und Stilelemente aus den 70-er Jahren wie Patchwork oder Fransen sind außerdem tolle Hingucker. Wir haben uns umgesehen und laden Sie ein zu einem Bummel durch die neue Schuhmode 2016/17.

 

Trend 1: warme Herbst- und Winterfarben von Braun bis Dunkelrot

In dieser Saison stehen tiefes Rot,  mittlere Brauntöne, Cognac oder Rost hoch im Kurs. - Die neuen Schuhe und Stiefel in warmen Herbstfarben versprechen schöne Highlights zu werden, die sich hervorragend Ton-in-Ton, als Akzent zu dunklen Unis oder zu den vielen gemusterten 70-er Jahr Looks kombinieren lassen. Häufig zu finden sind samtige Veloursleder- und Fransenstiefel, die perfekt zu Tuniken und Kleider im angesagten Boho-Style passen.
 

Schuhe und Accesssoires in Rot: 1 Lodi / 2 Accattino / 3 Tosca Blu / 4 Patrizia Pepe / 5 GANT
Auf der Mercedes Benz Fashion-Week präsentierte Guido Maria Kretschmer seine Herbst-Winter Kollektion 2016/17. Die Kollektion ist wie immer wunderschöne feminin und tragbar

Trend 2: Mix it up Farben und Verzierungen

Zum Blickfang werden die neuen Schuhe und Stiefel auch durch vielfältige Dekorationen wie Zipper, Schnallen, Nieten, Pailletten oder Fransen. Auch  Animalprägungen, Fell-Applikationen oder Rosshaar sind wieder vertreten. Brokat, Samt, Jacquards und Spitze bringen Opulenz ins Spiel und sind in dieser Saison besonders angesagt.   

Outfit: Dimitri / 1+ 4 Peter Kaiser /  2 Paco Gil /  3 NR Napisardi  / 5 Thierry Rabotin

 

Mix it up! Patchwork im Stil der 70-er Jahre ist trendy. Ob Colour-Blocking oder farbige Einsätze: das Mix und Match von Farben und Materialien verleiht Schuhen und Stiefeln den ultimativen Colour-Kick.

1 Fersengold / Tasche Tosca Blu / 2 Unisa / 3 Gabor

Trend 3: Coole Neutraltöne und zarte Pastelle

Zarte Pastelle und helle Neutral-Farben wie Winterweiß, Grau-Beige oder Camel wirken feminin und edel. Diese Farbklassiker bilden einen schönen Kontrast zu dunklen Winterfarben, lassen sich zu vielen Looks kombinieren und sind deshalb beliebt wie eh und je. 

 

 

Auf der Mercedes Benz-Fashion-Week zeigte die Designerin Dorothee Schuhmacher traumhafte Outfits in Pastelle (Foto li) in der Kollektion der Linie Minx by Eva Lutz sorgen Blautöne für einen Frische-Kick im Herbst-Winter 2016/17 (Foto re)

1 Peter Kaiser / 2 Unisa / 3 GANT /  4 Paco Gil / 5 Timberland / Accessoires


Stein, Kiesel, Marmor oder Granit heißen die neuen pudrigen Neutraltöne. Auch die aktuellen Rosétöne kommen wie mit einem Grauschleier überzogen daher. Sie sehen deshalb auch nicht zu mädchenhaft aus. Wem Rosé dennoch zu lieblich ist, greift zu Accessoires und kombiniert dazu beispielsweise Grau oder Off-White. Sehr elegant wirken die soften Farbtöne bei schnörkellosen Modellen, sei es bei Stiefel und Stiefeletten, Halbschuhen oder Pumps.

 

Eine weitere Farbe, die im Herbst-Winter nicht fehlen darf, ist Blau. Die Nuancen reichen von hellem Grau-Blau bis hin zu tiefem Nachtblau ( Blaue Schuhe und Stiefel ) Übrigens: am schönsten entfalten die hellen Farbtöne ihre Wirkung auf soften Velours, mattem Leder oder metallisch-schimmernden Oberflächen. 

 

Trend 4: Schwarz-Weiss-Trend im Schuhschrank

Schwarz-Weiss ist ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt und dennoch immer wieder neue Trends setzt. In der aktuellen Saison zeigt sich die beliebte Farbkombination puristisch und elegant. Aber auch geometrische Formen und verwischte Muster sind zu sehen. Nach wie vor zählen jedoch schwarze Stiefel - in neuen Formen und Designs - zu den angesagtesten Trends.


 

 

1 Pumps Schwarz-Weiss gemustert Casadei / 4 Lack-Pumps Schwarz Gucci / Accessoires: Handschuhe und Taschen Tosca Blu

Outfist: li/re Der Designer Guido Maria Kretschmer präsentierte auf der Mercedes Benz-Fashionweek die Herbst-Winter-Kollektion 2016/17. Zu sehen waren feminine und lässige Schwarz-Weiss-Looks. Die Designerin Rebekka Lutz zeigte ebenfalls sehr feminine Outfits in Schwarz-Weiss (Mitte
).

 


Metallic-Farben, Pailletten, Strass und Nieten

Es glänzt und glitzert in der Schuhmode. Ob Freizeitlook oder Party-Outfit der angesagte Metallic-Trend setzt Glanzpunkte. Schuhe schimmern in Gold, Silber, Bronze oder farbigen Metallic-Tönen. Außerdem rücken Altmetall-Effekte - entweder allover oder als dezenter Goldstaub - Stiefel, Pumps, Sneaker & Co verführerisch ins Rampenlicht. Besonders extravagant und glamourös wird es außerdem mit Pailletten, Strass und Nieten.. 

 

 

Foto li: Der aus Meran stammende Modedesigner Dimitri Panagiotopoulos präsentierte auf der Mercedes-Benz Fashion Week seine Herbst-Winter-Kollektion 2016/17 / Foto re: Outfit Molly Bracken, Tasche + Gürtel Roberto Design, Handschuhe Silke Debler

1 Tosca Blu / 2 Cafe Noir / 3 Pailletten-Rucksack Patrizia Pepe / 4 Ankleboots mit Nieten Lodi /
5 Pumps mit Swarowski-Steinchen Jeffrey Campbell  / 6 Strass-Armband Swarowski



Weiteres zum Thema:  

Schuhtrends H/W: Archiv

  
  
  
 Trend
Schuhtrends Herbst-Winter 2017/18 -

Schuhtrends Herbst-Winter 2017/18

Die ersten Herbst-Winter-Schuhe sind da! Was gibt es Neues? Wie in jedem Jahr ist die Modell- Auswahl vielfältig und reicht von Stiefel und Boots über Winter-Sneaker bis hin zu Halbschuhen und Pumps. Aber es gibt Neuigkeiten im Design. Wer modisch up to date sein will, sollte diese Schuhtrends kennen. weiter

 Magazin
[title] - Gucci begeistert mit stylischen Sneakers die Modewelt. Die Luxus-Schuhe bestechen durch extravagantes Design, Eleganz und Qualität
Designer

Gucci Sneaker Trends

Gucci begeistert mit stylischen Sneakers die Modewelt. Die Luxus-Schuhe bestechen durch extravagantes Design, Eleganz und Qualität "Made in Italy".weiter